Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
Photoszene-Festival 2016
© Jochem Hendricks ("Innere Sicherheit / The State I Am In")

Photoszene-Festival 2016

Geissler & Sann » Stephen Gill » Jochem Hendricks » Francesco Jodice » Jason Lazarus » Max Regenberg » Ryudai Takano »

Festival: 16 Sep – 25 Sep 2016

Internationale Photoszene Köln

Körnerstr. 6-8
50823 Köln

Photoszene Köln

Körnerstr. 6-8
50823 Köln

+49 (0)221-966 72 377


www.photoszene.de

Photoszene-Festival 2016
© Jason Lazarus ("Innere Sicherheit / The State I Am In")

Photoszene-Festival 2016

16. bis 25. September 2016

Mehr als 100 Teilnehmer werden im August/September 2016 Fotografie-Ausstellungen in ihren Räumen zeigen. Hauptveranstaltungszeitraum ist vom 16. bis 25. September 2016, vor und während der photokina (20. bis 25. September 2016). Mehr als ein Viertel der Teilnehmer haben sich dem Thema "Innere Sicherheit / The State I Am In" angeschlossen, zu dem die Photoszene-Kuratoren Katja Stuke und Oliver Sieber eine Ausstellung präsentieren.

Insgesamt wird ein breites Spektrum des Mediums Fotografie zu sehen sein – sowohl in großen Museen und Ausstellungshäusern, aber auch in zahlreichen Off-Spaces. Orte sind u.a. das Museum Ludwig, das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK), die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, das Römisch-Germanische Museum, das Käthe-Kollwitz-Museum, die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM), die Ecosign/Akademie für Gestaltung, die Fotoakademie-Koeln, das Kunsthaus Lempertz, das Forum für Fotografie, die Kunsträume der Micheal Horbach Stiftung, die Ebertplatz-Galerien Bruch & Dallas, Gold + Beton, Tiefgarage und Labor, die Kirche St. Gertrud, die artothek, die Galerien Thomas Zander, Karsten Greve, Kaune Contemporary, Julian Sander und Heinz Holtmann, aber auch das Japanische und das Italienische Kulturinstitut, die Überlebensstation Gulliver, die schaelpic photokunstbar, das Kunstwerk, die Galerie Lichtblick und der Fotoraum.

Die wichtigsten Daten im Überblick

Filmprogramm zum Thema "Innere Sicherheit/The State I Am In"
Filmforum, Museum Ludwig
18. August, 19:30 Uhr
11. September, 19:30 Uhr

Festivalwoche
16. bis 25. September

Kick-Off: Release von Festivalguide, Festival-Faltplan und dem Photoszene-Magazin L. Fritz
Kunsträume der Michael Horbach Stiftung
19. August, 20 Uhr

Eröffnungen der Ausstellungen "Innere Sicherheit/The State I Am In"
Kunsträume am Ebertplatz 16. September, 20 Uhr
Michael Horbach Stiftung 17. September, 19 Uhr

Galerienrundgang im Stadtgebiet
23. September

"SICHTBAR" – Portfolio Review
Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur
23. September

Festivalparty
Café Lehmitz – The PhotoBookMuseum
Widdersdorfer Str. 246, 50825 Köln
24. September, 20 Uhr

Alle Informationen, Termine, Ausstellungen und Veranstaltungen unter:
www.photoszene.de

Photoszene-Festival 2016
©

"SICHTBAR" – Das Portfolio-Review des Photoszene-Festivals am 23. September 2016
Anmeldeschluss 31. August 2016

Köln ist eine Metropole der Fotografie. Und "SICHTBAR" ist das Portfolio-Review im Rahmen des Photoszene-Festivals. Drei mal zwanzig Minuten mit drei von neunzehn Fotografie-Experten. Eine einmalige Gelegenheit, das eigene fotografische Werk mit namhaften Reviewern aus dem künstlerischen und musealen Kontext, dem Galerie- und Verlagswesen sowie dem Hochschulbereich zu besprechen! Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.photoszene.de/portfolio-review-2016/

Call for Entries: "Too Hard To Keep" von Jason Lazarus.
Einsendeschluss 12. September 2016

Im Rahmen der Ausstellung "Innere Sicherheit / The State I Am In" sucht Jason Lazarus Personen, die ihm ihre "unerträglichen" Bilder zur Verfügung stellen. Fotografien von verlorenen Freunden, peinlichen Partyexzessen oder verhängnisvolle Momentaufnahmen – Bilder, die Erinnerungen wachrufen, die zu schmerzhaft sind, um sich mit ihnen auseinanderzusetzen, aber auch zu wertvoll, um sie ganz aus dem Leben zu verbannen: "Too Hard To Keep" – so lautet der Titel des Projekts von Jason Lazarus. 2010 begann der in Florida lebende Künstler damit, die Öffentlichkeit aufzurufen, ihm Fotografien zuzuschicken, die mit unangenehmen Erinnerungen verbunden sind. Alle Beiträge werden seit dem sorgsam archiviert. Zur Ausstellung "Innere Sicherheit / The State I Am In" setzt er sein Projekt fort.

Infos zur Teilnahme: Fotografien, digital oder analog, Fotoalben oder andere Foto-Objekte können ab sofort an folgende Adresse geschickt werden:

Internationale Photoszene Köln
Stichwort: "THTK"
Körnerstr. 6-8
50823 Köln

oder an toohardtokeep@gmail.com

Mit der Teilnahme werden die Bildrechte an Jason Lazarus übertragen. Digitale Fotografien müssen nach dem Absenden vom Absender gelöscht werden. Bitte vermerken Sie Ihre Umschläge unbedingt mit "THTK".

Weitere Infos unter toohardtokeep.blogspot.com

Photoszene-Festival 2016
© Jason Lazarus ("Innere Sicherheit / The State I Am In")