Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
Lee Miller
Lee Miller: Model wearing a Hardie Amis suite, London, 1949
© Lee Miller Archives, Farley Farm House, Muddles Green, Chiddingly, East Sussex, BN8 6HW, England

Lee Miller »

Lee Miller

17 Mar – 6 May 2017

Thu 16 Mar 19:00 - 22:00

Galerie Hiltawsky

Tucholskystr. 41
10117 Berlin

+49 (0)30 -28504499


www.hiltawsky.com

Tue-Sat 14-19 +

Lee Miller
Lee Miller: Blast Pays tribute to Mr. Therm (published 'Grim Glory' 1941), London, 1940
© Lee Miller Archives, Farley Farm House, Muddles Green, Chiddingly, East Sussex, BN8 6HW, England

Lee Miller

Exhibition: 17 March – 6 May 2017 (Galleryweekend 28 – 30 April)
Opening reception: Thursday, 16 March, 7-10 pm

galerie hiltawsky is pleased to present an extensive retrospective of the American photographer Lee Miller (1907 – 1977). The exhibition showcases eighty of her works and has been developed in close collaboration with the Lee Miller Archive in East Sussex, Southern England.

The retrospective encompasses all of Lee Miller’s significant subject matter: her Man Ray collaboration; surrealist motifs – found images; portraits of artists and friends, such as Picasso and Max Ernst; photographs from her time in Egypt; fashion photographs, including images she made as a war photographer during the London Blitz and of the continent’s liberation from the fascism in Paris and Germany.

Special thanks go to the longstanding director of the archive’s curator Carole Callow, who leaves this summer after thirty five years. The Lee Miller Archive has also largely ceased its collaborations with galleries – other than with Offer Waterman and Clair Gallery. Consequently and regretfully, this marks the final Lee Miller exhibition at galerie hiltawsky.

Lee Miller
Lee Miller: Solarized Portrait of Unknown Woman, (thought to be Meret Oppenheim), Paris, 1930
© Lee Miller Archives, Farley Farm House, Muddles Green, Chiddingly, East Sussex, BN8 6HW, England

Lee Miller

Ausstellung: 17. März bis 6. Mai 2017 (Galleryweekend 28. bis 30. April)
Vernissage: 16. März, 19 - 22 Uhr

Zur Eröffnung sprechen Carole Callow und Elke Tesch.

Die galerie hiltawsky präsentiert eine umfangreiche Werkschau mit 80 Fotografien der amerikanischen Fotokünstlerin Lee Miller (1907 - 1977), die in enger Zusammenarbeit mit dem Lee Miller Archiv in East Sussex, Südengland entstand. Die Werkschau umfasst alle wesentlichen Schwerpunkte der Fotokunst Lee Millers: Zusammenarbeit mit Man Ray; surrealistische Motive - images trouvée; Porträts von Künstlern und Freunden, wie Picasso und Max Ernst; Fotografien aus der Zeit in Ägypten; Modefotografien sowie Fotografien, die sie als Kriegsfotografin beim London Blitz und der Befreiung des Kontinents vom Faschismus in Paris und Deutschland fertigte.

Besonderer Dank gebührt Carole Callow, der langjährigen Kuratorin des Lee Miller Archives, die im Sommer nach über 35 Jahren das Archiv verlässt. Das Lee Miller Archiv hat die Zusammenarbeit mit Galerien weitgehend eingestellt und wird zukünftig nur noch von Offer Waterman (www.waterman.co.uk) und der Clair Galerie (clair.me) repräsentiert. Leider ist diese Ausstellung damit die letzte Lee Miller Ausstellung in der galerie hiltawsky.