Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
In the Frosty White / Im Eisigen Weiss
Vincent Munier: Schneeeule, 2006

Vincent Munier »

In the Frosty White / Im Eisigen Weiss

Exhibition: 16 Jan – 21 Mar 2018

Sat 13 Jan 19:00 - 21:30

in focus Galerie

Hauptstr. 114
50996 Köln

+49 (0)177 -3202913


www.infocusgalerie.de

Tue+Wed 16-19, Thu+Fri 15-19, Sat 11-16

In the Frosty White / Im Eisigen Weiss
Vincent Munier: Moschusochsen, 2009

Vincent Munier
"In the Frosty White"


Exhibition: 16 January – 21 March, 2018
Opening: Saturday, 13 January, 7pm - 9:30pm

The gallery is closed 8-24 February due to carnival and fair participation art Karlsruhe.

In the most extreme conditions, and mostly completely alone, French photographer Vincent Munier travels the Arctic and Antarctic. For several hundred kilometers he wanders through the snow-swept and barren landscapes of the Arctic Circle to meet their inhabitants at close range. He has made numerous expeditions to the White Wolves, to the "Spirits of the Tundra", as the Inuit call them, which particularly captivate him.

The in focus gallery now presents a spectacular selection of his pictures designed in incomparable aesthetics. The visitor is invited to discover the rough world of these icy expanses, to get to know the animals living here and to perceive the fragility of this world.

Vincent Munier (born 1976) has specialized in animal and landscape photography since early youth. His reportages were written on many trips around the globe. He has published numerous books - including in 2008 at Knesebeck "Kamchatka - Unspoiled Wilderness" or 2016 "In the Frosty White". He was the only photographer to receive the Eric Hosking Award of the BBC Wildlife Photographer of the Year three times in a row. His works have been shown in many exhibitions worldwide.

In the Frosty White / Im Eisigen Weiss
Vincent Munier: Polarwolf, Kanada, 2015

Vincent Munier
"Im Eisigen Weiss"


Ausstellung: 16. Januar bis 21. März 2018
Eröffnung: Samstag, 13. Januar, 19-21.30 Uhr

Die Galerie ist vom 8. bis 24. Februar wegen Karneval und Messeteilnahme art Karlsruhe geschlossen.

Unter den extremsten Bedingungen und zumeist vollkommen allein ist der französische Fotograf Vincent Munier in der Arktis und Antarktis unterwegs. Mehrere hundert Kilometer durchwandert er die schneeverwehten und kargen Landschaften der Polarkreise um deren Bewohnern aus nächster Nähe zu begegnen. Zahlreiche Expeditionen hat er in das Gebiet der weißen Wölfe unternommen, zu den "Geistern der Tundra", wie die Inuit sie nennen, die ihn ganz besonders in ihren Bann ziehen.

Die in focus Galerie präsentiert nun die erste Einzelausstellung von Vincent Munier in Deutschland mit einer spektakulären Auswahl seiner in unvergleichlicher Ästhetik gestalteten Bilder. Der Besucher wird eingeladen, die raue Welt dieser eisigen Weiten zu entdecken, die hier lebenden Tiere kennenzulernen und die Fragilität dieser vom Klimawandel bedrohten Welt wahrzunehmen.

Vincent Munier (geboren 1976) hat sich seit früher Jugend auf Tier- und Landschaftsfotografie spezialisiert. Seine Reportagen entstanden auf vielen Reisen rund um den Globus. Er publizierte zahlreiche Bücher – darunter 2008 bei Knesebeck “Kamtschatka – Unberührte Wildnis” oder 2016 “Im Eisigen Weiss”. Er erhielt als einziger Fotograf dreimal in Folge den Eric Hosking Award des BBC als "Wildlife Photographer of the Year". Seine Arbeiten wurden in vielen Ausstellungen weltweit gezeigt.

In the Frosty White / Im Eisigen Weiss
Vincent Munier: Eisbären, 2014
In the Frosty White / Im Eisigen Weiss
Vincent Munier: Kaiserpinguine, 2014