Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
Modern and Contemporary Photographs

Modern and Contemporary Photographs

Berenice Abbott » Lewis Baltz » Lillian Bassman » Peter Beard » Bernd & Hilla Becher » František Drtikol » William Eggleston » Walde Huth » William Klein » David LaChapelle » Robert Mapplethorpe » László Moholy-Nagy » Tod Papageorge » Albert Renger-Patzsch » Alexander Rodchenko » Thomas Ruff » Cindy Sherman » Otto Steinert » Tom Wood » Iwao Yamawaki »

Auction: 25 May – 29 May 2018

Wed 30 May 18:00

Grisebach

Fasanenstr. 25
10719 Berlin

+49 (0)30-8859150


www.grisebach.com/expertise/photographie/

Mon-Fri 10-18.30, Sat 10-14

Modern and Contemporary Photographs
Lot 2023
Peter Beard
New York 1938 – lives in New York & Kenya
„I‘ll write whenever I can...“. 1965
Later gelatin silver print. With original drawings by Kivoi Mathenge in India ink, pencil, watercolour and tempera. 33,6 × 49 cm (40,5 × 50,2 cm) (13 ¼ × 19 ¼ in. (16 × 19 ¾ in.))
EUR 30.000–40.000
USD 36,900–49,200

The Modern and Contemporary Photography department is delighted to present the most expensive offering ever seen on the German auction market with an estimated price of € 300 000 / 500 000. Forming an introduction to the 100th anniversary of the Bauhaus in 2019 is László Moholy-Nagy’s photogram, produced in 1923/25 during his time with the Weimar Bauhaus. In addition, further experimental works by Man Ray, Theodor Roszak and Thomas Ruff as well as others form a fascinating contextualisation of this rarity. Large prints by Alfred Renger-Patzsch from the estate of the architect Fritz Schupp as well as a “Composition” by František Drtikol and three iconic works by Peter Beard constitute the top lots of the auction.

Modern and Contemporary Photographs
Lot 2000
Pierre Boucher
Paris 1908 – 2000 Faremoutiers
Saut de Janine, Ermenonville. 1937
Later gelatin silver print. Agfa paper. 39,7 × 29,8 cm (45,2 × 33,8 cm) (15 ⅝ × 11 ¾ in. (17 ¾ × 13 ¼ in.))
EUR 800–1.200
USD 984–1,480

Vorbesichtigung
Berlin, 25. bis 29. Mai 2018
Grisebach, Fasanenstraße 25, 27 und 73
Fr bis Mo 10 bis 18 Uhr, Di 10 bis 15 Uhr

Am Mittwoch, den 30. Mai werden bei Grisebach in Berlin über 200 Losnummern Moderner und Zeitgenössischer Photographie versteigert.

Spitzenlos der Auktion ist ein Vintage-Abzug von László Moholy-Nagy. Das Photogramm, entstanden während seiner Zeit am Bauhaus Weimar um 1923/25, besticht durch ein bildfüllendes Arrangement verschiedener, sich überlagernder Objekte. Meisterhaft hantiert Moholy-Nagy mit dem Kontrast von Stoff-lichkeit und Transparenz. Ähnlich einer Röntgenphotographie erscheinen die Gegenstände vom Licht durchflutet, bilden scharfe Konturen und verlieren sich wieder in Unschärfe. Auf eine höchst poetische Art vereint er in diesem kostbaren Unikat das Prinzip der avantgardistischen Collage mit der Technik einer malerischen Zeichnung. (EUR 300.000/500.000).

Wie kaum ein anderer prägte Frantisek Drtikol die erotische Photographie. Drtikol zählt neben Jaromir Funke und Jaroslav Rössler zu den wichtigsten Vertretern der tschechischen Avantgarde. In vorliegendem stimmungsvollen Pigmentdruck zeigt er sein Modell in raffiniert ausgeleuchteter expressionistischer Bühnenarchitektur. Durch diese Inszenierung scheinen sich der nackte Körper und der dazugehörige Schatten voneinander zu lösen, es kommt zu einem Tanz der Verführung zwischen Licht und Schatten. (EUR 40.000/60.000).

In Afrika fand Peter Beard das zentrale Thema seines Lebens. Neben zwei weiteren Unikaten wird das „Ahmed Diptych“ mit originalen Rahmenzeichnungen eines afrikanischen Künstlers zur Versteigerung kommen. Die Bedrohung der natürlichen Tierwelt durch den Menschen und die Zivilisation findet hier einen Ausdruck, der Beards eigene Zerrissenheit zwischen Zärtlichkeit und Sorge um eine vom Untergang bedrohte Welt widerspiegelt (EUR 50.000/ 70.000).

Gemeinsam mit anderen Photo-Avantgardisten entwickelte Otto Steinert innerhalb der „subjektiven fotografie“ eine neue, experimentelle Bildästhetik, die die individuelle Bildidee als Gegensatz zur reinen Abbildung und Dokumentation des Sichtbaren verstand. Die vorliegende Aufnahme „Zwei Soldaten“ kann exemplarisch für dieses „Neue Sehen“ stehen. Der Vintage-Abzug ist einer von zwei existierenden Abzügen, wovon ein Abzug in der Fotografischen Sammlung des Museum Folkwang, Essen, bewahrt wird. (EUR 20.000/ 30.000).

Eindrucksvolle Landschafts- und Architekturaufnahmen stammen von Albert Renger-Patzsch. Aus dem direkten Nachlass des Architekten Fritz Schupp kommen drei Vintage-Abzüge zur Auktion, unter denen „Gas und Strom“ in seiner Größe und feinen Tonalität die Klarheit und den Zauber von Renger-Patzschs Bildsprache besonders eindrucksvoll repräsentiert. (EUR 5.000/7.000).

Einen Überblick über Jahrzehnte der Modephotographie bilden neben zwei Portraits von Lilian Bassman eine Reihe von Abzügen von Horst P. Horst, Walde Huth und William Klein. Die „Pionierin“ (EUR 3.000/5.000) des russischen Konstruktivisten Alexander Rodchenko zählt ebenso zu den Höhepunkten der Modernen Photographie wie Berenice Abbotts „Water Front: From Roof of Irving Trust Co. Building, Manhattan“ (EUR 7.000/9.000) oder Iwao Yamawakis „Fassade“ (EUR 4.000/6.000). Beispiele zeitgenössischer Photokunst stammen von William Eggleston, Tod Papageorge, David LaChapelle, Cindy Sherman, Tom Wood, Lewis Baltz, Bernd und Hilla Becher, Thomas Ruff, Robert Mapplethorpe u.a.

Modern and Contemporary Photographs
Lot 2006
William Klein
New York 1928 – lives in Paris
„Man + leopard shorts Beach“. 1979
Dye destruction print, 1984. 47,8 × 31 cm (50,6 × 40,8 cm) (18 ⅞ × 12 ¼ in. (19 ⅞ × 16 ⅛ in.))
EUR 1.000–1.500
USD 1,230–1,850
Modern and Contemporary Photographs
Lot 2052
Lillian Bassman
1917 – New York – 2012
„Harper‘s Bazaar March 1950, Barbara Mullen“. Gelatin silver print, 1992. Agfa paper. 36,5 × 28,2 cm (50,3 × 40,3 cm) (14 ⅜ × 11 ⅛ in. (19 ¾ × 15 ⅞ in.))
EUR 8.000–10.000
USD 9,840–12,300
Modern and Contemporary Photographs
Lot 2062
László Moholy-Nagy
Untitled. Weimar, 1923/25
Vintage. Photogram. Unique work.
12,5 × 17,6 cm (4 ⅞ × 6 ⅞ in.)
EUR 300.000 – 500.000
USD 369,000 – 615,000