Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
SITUATIONS  #121 - #128 / Cluster: Follower
JENNY ROVA #125
01-03 From I Would Also Like to Be – A Work on Jealousy, artist book, 2013 © Jenny Rova

SITUATIONS #121 - #128 / Cluster: Follower

Vito Acconci » David Goldblatt » Pia Hellenthal » Lauren McCarthy » Marisa Olson » Jenny Rova » & others

Exhibition: 28 Apr – 1 Jul 2018

Fotomuseum Winterthur

Grüzenstr. 44+45
8400 Winterthur

+41 (0)52-2341060


www.fotomuseum.ch

Tue-Sun 11-18, Wed 11-20

SITUATIONS  #121 - #128 / Cluster: Follower
“Man Sleeping, Joubert Park, Johannesburg”, from Particulars, gelatin-silver print, 1975 © David Goldblatt, Collection Fotomuseum Winterthur

Surveilling, monitoring and controlling have been historically associated with powers attributed to photographic media. Furthermore, photography has always been the enabler of our latent and voyeuristic desires, and as such a site of projection of our cultural imaginary as well as a space of negotiation of self-images. How have these dynamics changed and been intensified by the present role of distributed photographic media, as we keep moving between the desire to control and to be looked at, short-circuited between our role of producer and consumer, of fan and fractal celebrity?

SITUATIONS/Follower explores some of the current shifts, revealing the construction of our representations online, exposing both our obsessive desires and vulnerable selves as well as the search for mastery and control through images. With works by Vito Acconci, David Goldblatt, Pia Hellenthal & Giorgia Malatrasi, Lauren McCarthy, Marisa Olson, and Jenny Rova.

Kindly supported by Art Mentor Foundation Lucerne.

On the opening night of Friday, 27 April 2018, artist and former punk singer Marisa Olson will present WellWellWell (wellwellwell.guru), her newest performative project to consider the nature of life in the postinternet era. Deploying both internet-based videos and live motivational lectures, Olson has crafted an alter ego persona resembling an online meditation guru with a cult following as addicted to her as they are to the internet itself. The guru’s videos and lectures guide followers through creative visualization exercises, relaxation techniques, and heartfelt conversations about the way that digital technologies simultaneously stress us out and provide new tools for rebooting. WellWellWell (a riff on //www.) is inspired by the contemporary wellness craze, but rooted in the historical relationship between cyberculture and counterculture, and continues Olson’s ongoing interests in the history of technology and visual culture.

Further events in the cluster include: SITUATION #126
Talk with Zurich-based artist Jenny Rova on her work I Would Also Like to Be – A Work on Jealousy (2013) Wednesday, 20 June 2018, 6.30 p.m.

All SITUATIONS of the cluster “Follower” (#121 to #128) will be accessible online: situations.fotomuseum.ch

SITUATIONS  #121 - #128 / Cluster: Follower
Video still from Searching Eva, 2018 © Pia Hellenthal/Giorgia Malatrasi/ Corso Film

Fotografische Medien werden immer schon mit Möglichkeiten der Überwachung, Kontrolle und Erfassung in Verbindung gebracht. Gleichzeitig hat die Fotografie seit jeher unsere latenten und voyeuristischen Sehnsüchte angesprochen und gefördert, und war als solche sowohl eine Projektionsfläche für das kulturelle Imaginäre als auch ein Austragungsort für die Verhandlung unserer Selbstbilder. Wie haben sich diese Dynamiken durch die gegenwärtige Rolle der Fotografie als einem Distributionsmedium verändert und verstärkt, wenn wir uns konstant hin und her bewegen zwischen dem Wunsch, Kontrolle auszuüben, und dem Begehren, angeschaut zu werden? Wenn unsere Rollen als Produzierende und Konsumierende, als Fans und „fraktale Celebrities“ miteinander kurzgeschlossen werden?

SITUATIONS/Follower untersucht einige der gegenwärtigen Verschiebungen und legt die Konstruktion unserer (Selbst-)Darstellungen im Netz frei. Das Cluster wirft einen Blick auf unsere obsessiven Wünsche und unser verletzliches Selbst auf der einen Seite und unserem Wunsch nach Kontrolle und Herrschaft durch Bilder auf der anderen. Mit Arbeiten von Vito Acconci, David Goldblatt, Pia Hellenthal & Giorgia Malatrasi, Lauren McCarthy, Marisa Olson und Jenny Rova.

Mit freundlicher Unterstützung der Art Mentor Foundation Lucerne.

Das Cluster eröffnet am Freitag, 27. April, mit einer Performance der Künstlerin und ehemaligen Punk-Sängerin Marisa Olson. WellWellWell (wellwellwell.guru) ist Olsons neuestes performatives Projekt, das sich mit dem Leben im Post-Internet-Zeitalter auseinandersetzt. Olson hat hierfür ein Alter Ego erschaffen, das mithilfe von Videos aus dem Netz und live veranstaltetem Motivationstraining zu einer Anhängerschaft spricht, die von ihr und dem Internet gleichermassen abhängig ist. Die Videos und Vorträge des von ihr personifizierten Internet-Meditations-Gurus führen durch Übungen in kreativer Visualisierung, Entspannungsübungen und aufrichtige Gespräche darüber, wie die digitalen Technologien uns gleichzeitig stressen und neue Kraftquellen erschliessen. WellWellWell (ein Spiel mit //www.) ist von der gegenwärtigen Wellness-Welle inspiriert, hat seine Wurzeln aber in der traditionellen Verbindung von Netz- und Gegenkultur und setzt Olsons Beschäftigung mit der Geschichte der Technologie und visuellen Kultur fort.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen von SITUATIONS/Follower:
SITUATION #126
Gespräch mit der Künstlerin Jenny Rova über Ihre Arbeit I Would Also Like to Be – A Work on Jealousy (2013) Mittwoch, 20. Juni 2018, 18.30 Uhr

Alle SITUATIONS des „Follower“ Clusters (#121 bis #128) sind online: situations.fotomuseum.ch

SITUATIONS  #121 - #128 / Cluster: Follower
Following Piece, gelatin-silver print, 1969 © Vito Acconci, Collection Fotomuseum Winterthur
SITUATIONS  #121 - #128 / Cluster: Follower
WellWellWell, screenshot from wellwellwell.guru, 2018 © Marisa Olson
SITUATIONS  #121 - #128 / Cluster: Follower
From Follower, JPEG, 2016 © Lauren McCarthy