Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
Next Generations
Alwin Lay
Kodak 200, 2018
C-Print, Maße variabel
Courtesy der Künstler und Natalia Hug, Köln
© 2019 VG Bild-Kunst, Bonn

Next Generations

Aktuelle Fotografie made im Rheinland

Alexander Basile » Johannes Bendzulla » Mia Boysen » Louisa Clement » Natalie Czech » Owen Gump » Alwin Lay » Peter Miller » Anne Pöhlmann » Johannes Post » Sebastian Riemer » Morgaine Schäfer » Berit Schneidereit » Shigeru Takato » Anna Vogel » Moritz Wegwerth » Christoph Westermeier » Matthias Wollgast »

Exhibition: 27 Jan – 5 May 2019

Sun 27 Jan 12:00

Museum Morsbroich

Gustav-Heinemann-Str. 80
51377 Leverkusen

0214-855560


www.museum-morsbroich.de

Thu 11-21, Tue, Wed, Fri, Sat, Sun 11-17

Next Generations
Louisa Clement
Avatar 29, 2016
Inkjet Print, 115 x 86 cm
Courtesy die Künstlerin und WENTRUP Gallery, Berlin

"Next Generations"
Aktuelle Fotografie made im Rheinland


Mit Arbeiten von Alexander Basile, Johannes Bendzulla, Mia Boysen, Louisa Clement, Natalie Czech, Owen Gump, Alwin Lay, Peter Miller, Anne Pöhlmann, Johannes Post, Sebastian Riemer, Morgaine Schäfer, Berit Schneidereit, Shigeru Takato, Christoph Westermeier, Anna Vogel, Moritz Wegwerth und Matthias Wollgast

Ausstellung: 27. Januar bis 5. Mai 2019
Eröffnung: Sonntag, 27. Januar, 12 Uhr

Die Fotografie als wesentliches künstlerisches Ausdrucksmittel unserer Zeit erfährt auf Biennalen und Festivals, in Ausstellungsreihen und auf Symposien mehr denn je eine Befragung und Analyse ihrer momentanen Beschaffenheit. Hintergrund ist ein radikaler Wandel in Produktion, Gebrauchsweisen und Verbreitung des Mediums. Begleitet wird dies durch die stetig wachsende, Schwindel erregende Anzahl neuer Fotografien in der Welt. Massentechnisch produzierte Bilder werden geteilt und kopiert und im Zeitalter der digitalen Revolution als riesiges Bildvolumen immer fluider (derzeit entstehen ca. 260 Millionen neue Bilder pro Tag).

Schon immer gab es gerade im Rheinland eine reiche und intensive Beschäftigung mit dem Medium. Wie reagieren Künstler*innen, die durch die „Fotografieschulen“ des Rheinlands geprägt sind, auf diese Entwicklungen? Welche Rolle spielen die künstlerischen Errungenschaften ihrer Lehrer für die heutige Bildproduktion? Welche Erkenntnisse hält die Fotografie noch bereit? Diese Fragen stellt sich die aktuelle Ausstellung Next Generations. Aktuelle Fotografie made im Rheinland.

Die Ausstellung zeigt Werke von Künstler*innen, die in den 1970er und 1980er Jahren geboren sind und während ihrer Ausbildung an der Kunstakademie Düsseldorf oder an der Kunsthochschule für Medien in Köln studiert haben. Sie setzt damit den Fokus auf den aktuellen Diskurs zur zeitgenössischen Bildproduktion und befragt das Medium Fotografie exemplarisch in achtzehn unterschiedlichen künstlerischen Statements.

Die "Fotografieschulen" des Rheinlands waren und sind international prägend: Die Auseinander-setzung mit Fotografie als konzeptuelles Medium verbindet sich im Rheinland mit den Namen Bernd und Hilla Becher. Bernd Becher wurde 1976 als Professor für Fotografie an die Kunstakademie Düsseldorf berufen. Damit trat er nicht nur die erste Professur für Fotografie in Deutschland überhaupt an. Er legte vielmehr gemeinsam mit seiner Frau den Grundstein für eine bis heute anhaltende Tradition konzeptueller Fotografie: Die berühmte "Becher-Schule" entstand. Aus ihr sind bis heute bekannte Künstler*innen wie Andreas Gursky, Candida Höfer, Axel Hütte, Thomas Ruff und Thomas Struth hervorgegangen. Thomas Ruff und Andreas Gursky kehrten als Professoren an die Kunstakademie zurück und führten – wie aktuell Christopher Williams – den Diskurs um das fotografische Medium weiter. Indem sie in ihren künstlerischen Prozessen die Grenzen des Mediums verschoben, erweiterten sie ganz grundlegend die Vorstellung davon, was Fotografie sein kann.

Next Generations
Sebastian Riemer
Coastscape, 2013
C-Print, 180 x 225 cm
Courtesy Setareh Gallery
© 2019 VG Bild-Kunst, Bonn

1990 wurde mit der Kunsthochschule für Medien in Köln und dem damals einzigen Diplomstudiengang "Audiovisuelle Medien" ein völlig neuer, zukunftsweisender Ort künstlerischer Lehre und Praxis für die Fotografie geschaffen. Die Professur für Künstlerische Fotografie an der KHM wurde 1994 mit Jürgen Klauke besetzt. Nach einer Vertretungsprofessur durch Boris Becker leitet Beate Gütschow seit 2011 die Klasse. Das konzeptuelle Arbeiten an der Erweiterung des Fotografischen führte über ein medienreflexives und genreübergreifendes Experimentieren mitunter auch zur völligen Verwerfung der herkömmlichen Fotografie mit all ihren tradierten Zuschreibungen und Bildherstellungstechniken.

Die Künstler*innen der Ausstellung Next Generations. Aktuelle Fotografie made im Rheinland verschieben die Grenzen jedweder Einordnung. Im Kern einem konzeptuellen Ansatz folgend, wird die Fotografie in den Raum, in das Bewegtbild, die Malerei, die Poesie, die Grafik und Fotografik erweitert: Extended Photography, made im Rheinland.

Die hier nachkommenden Generationen von Künstler*innen wissen um die Flüchtigkeit von Bildern im Netz. Sie reflektieren ihre Überpräsenz in unserer alltäglichen Wahrnehmung ebenso wie die Bedingungen ihrer Konstruktion und Reproduktion als Hybride zwischen analogen und digitalen Herstellungstechniken. Vor der Folie der Fotografiegeschichte verabschieden sie die alte Vorstellung von Fotografie als Abbild der Realität und binden das einst so verlockende Wirklichkeitsversprechen als langsam verhallendes Echo in ihre künstlerischen Arbeiten ein. Sichtbar wird die Differenz zwischen Abbildung und Abgebildeten und damit indirekt auch das Making-Of: die Fotografie als konstruiertes Bild. Warum die Fotografie trotz dieser Einsichten nichts an visueller Überzeugungskraft eingebüßt hat, erzählt die Ausstellung anhand von achtzehn aktuellen künstlerischen Positionen, die das Medium Fotografie für zukünftige Gebrauchsweisen öffnen.

Kuratorinnen der Ausstellung sind Heide Häusler und Stefanie Kreuzer.

Die Ausstellung wird gefördert durch den Landschaftsverband Rheinland LVR und die Kunststiftung NRW.

Next Generations
Morgaine Schäfer
Archiv No. 2301 (Pose 2), 2016
Inkjet Print auf Hahnemühle Photo Rag Baryta Papier, 100 x 80 cm
Courtesy die Künstlerin
© 2019 VG Bild-Kunst, Bonn
Next Generations
News 2018 © Moritz Wegwerth
Next Generations
Mia Boysen, Salt Displays, 2017 C-Print auf Tapete, 93 x 140 cm Courtesy die Künstlerin