Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Bauhaus and Photography / Bauhaus und die Fotografie
Vivianne Sassen
Red Vlei, 2014
C-Print
Courtesy Vivianne Sassen
© Vivianne Sassen

Bauhaus and Photography / Bauhaus und die Fotografie

On New Visions in Contemporary Art/ Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst

Daniel T. Braun » Erich Consemüller » Max de Esteban » T. Lux Feininger » Doug Fogelson » Douglas Gordon » Antje Hanebeck » Florence Henri » Man Ray  » Lucia Moholy » László Moholy-Nagy » Hans Robertson » Thomas Ruff » Viviane Sassen » Kris Scholz » Stefanie Seufert » Taiyo Onorato & Nico Krebs » Dominique Teufen » Wolfgang Tillmans » Jan Tschichold » Hedda Walther » & others

Exhibition: 11 Apr – 25 Aug 2019

Wed 10 Apr 19:00

Museum für Fotografie

Jebensstr. 2
10623 Berlin

+49 (0)30-31864825


www.smb.museum/mf

Tue-Fri 11-19, Thu 11-20, Sat/Sun 11-19

Bauhaus and Photography / Bauhaus und die Fotografie
László Moholy-Nagy
Photogram (Photogram with Eiffel Tower ca. 1925 / 1928–1929
Reproduction by the artist from the unicum, silver gelatin print
© Kunstbibliothek, SMB

"Bauhaus and Photography – On New Visions in Contemporary Art"

An exhibition organized by the Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin in cooperation with the NRW-Forum Düsseldorf and the Kunsthalle Darmstadt. Funded by the Bauhaus heute Fund of the German Federal Cultural Foundation, the NRW-Forum Düsseldorf, the Hesian Ministry for Science and the Arts, and the Hochschule Darmstadt

Exhibition: 11 April – 25 August 2019
Opening: Wednesday, 10 April, 7pm

The centenary of the Bauhaus provides opportunity for a dialogue between the photo-avant-garde of circa 1930 and contemporary art photography. The historical point of reference for this exhibition is a two-part curatorial-scenographic reconstruction of a presentation, conceived by László Moholy-Nagy, of the history of photography, entitled “Wohin geht die fotografische Entwicklung?” (Where is photography developing?). It was shown in 1929 at the international traveling exhibition "Film und Foto", organized by the German Werkbund – the program was supplemented by a presentation of works by the renowned avant-garde artist and former Bauhaus instructor. This reconstruction will be extended and given greater sensory concreteness through the inclusion of numerous vintage prints from the holdings of the Kunstbibliothek and a presentation of films from the 1920s.

How do the innovations introduced by the Bauhaus continue to contribute to the development of photographic visual languages today? For contemporary artists, what role is played by the photo-avant-garde of circa 1930? This question is answered by 70 works by artists such as Daniel T. Braun, Max de Esteban, Doug Fogelson, Douglas Gordon, Antje Hanebeck, Taiyo Onorato & Nico Krebs, Thomas Ruff, Vivianne Sassen, Kris Scholz, Stefanie Seufert, Dominique Teufen, and Wolfgang Tillmans.

Exhibition catalogue
Bauhaus und die Fotografie – Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst. Hg. von Corina Gertz, Christoph Schaden, Kris Scholz. Kerber Verlag, Bielefeld, 40 Euro

Lecture evening at the Museum für Fotografie
Thomas Tode: "A new Kind of Seeing: Homage to the Exhibition Film und Foto, 1929"
Kai-Uwe Hemken and Ute Famulla: "Room 1 at Fifo: Moholy-Nagy’s Manifesto"
20 June, 6pm

Further exhibitions at the Museum für Fotografie
Seen By #12
26 April – 2 June 2019 (Kunstbibliothek and Universität der Künste Berlin)
Future Games 4
28 June – 25 August 2019 (Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen kulturellen Austausch e.V. in cooperation with the Kunstbibliothek)
Saul Leiter. David Lynch. Helmut Newton: Nudes
through 19 May 2019 (Helmut Newton Stiftung)

Additional events at the Kunstbibliothek at Kulturforum
Exhibition "László Moholy Nagy – Wohin geht die typographische Entwicklung? Rekonstruktion einer Ausstellung"
30 August – 15 September 2019
Lecture series "Mode Thema Mode"
Maria Müller-Schareck: "Flexible Flächen. Vom Dialog zwischen Textilem und Architektur im Werk von Anni Albers"
22 May, 6pm

Additional venue
Kunsthalle Darmstadt (29 Spetember – 5 January 2020)

Bauhaus and Photography / Bauhaus und die Fotografie
Antje Hanebeck
CaSO4•2 H2O 46, 2018
Inkjet Print
Courtesy Antje Hanebeck
© VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Bauhaus und die Fotografie – Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst

Eine Ausstellung der Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin in Kooperation mit dem NRW-Forum Düsseldorf und der Kunsthalle Darmstadt, gefördert im Fond Bauhaus heute der Kulturstiftung des Bundes, vom NRW-Forum Düsseldorf, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und von der Hochschule Darmstadt

Ausstellung: 11. April bis 25. August 2019
Eröffnung: Mittwoch, 10. April, 19 Uhr

Einhundert Jahre Bauhaus bieten den Anlass für einen Dialog zwischen der Foto-Avantgarde um 1930 und der zeitgenössischen künstlerischen Fotografie. Den historischen Bezugspunkt bildet eine zweiteilige kuratorisch-szenografische Rekonstruktion der von László Moholy-Nagy konzipierten Präsentation zur Geschichte der Fotografie „Wohin geht die fotografische Entwicklung?“. Sie wurde 1929 auf der internationalen Wanderausstellung des Deutschen Werkbunds "Film und Foto" gezeigt – eine eigene Werkschau des renommierten Avantgarde-Künstlers und ehemaligen Bauhaus-Lehrers ergänzte das Programm. Erweitert und sinnlich konkret wird die Rekonstruktion durch zahlreiche Originalabzüge aus den Beständen der Kunstbibliothek und eine Präsentation von Filmen der 1920er Jahre.

Wie tragen die Neuerungen durch das Bauhaus auch heute noch zur Entwicklung fotografischer Bildsprachen bei? Welche Rolle spielt die Foto-Avantgarde um 1930 für zeitgenössische Künstler? Dies beantworten rund 70 Arbeiten von Künstlern wie Daniel T. Braun, Max de Esteban, Doug Fogelson, Douglas Gordon, Antje Hanebeck, Taiyo Onorato & Nico Krebs, Thomas Ruff, Vivianne Sassen, Kris Scholz, Stefanie Seufert, Dominique Teufen und Wolfgang Tillmans.

Buch zur Ausstellung
Bauhaus und die Fotografie – Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst. Hg. von Corina Gertz, Christoph Schaden, Kris Scholz. Kerber Verlag, Bielefeld, 40 Euro

Vortragsabend
Thomas Tode: A new Kind of Seeing: "Hommage an die Ausstellung Film und Foto, 1929"
Kai-Uwe Hemken und Ute Famulla: "Der Raum 1 der Fifo: Moholy-Nagys Manifest"
20. Juni, 18 Uhr

Weitere Ausstellungen im Museum für Fotografie
Seen By #12
26.4. bis 2.6.2019 (Kunstbibliothek und Universität der Künste Berlin)
Future Games 4
28.6. bis 25.8.2019 (Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen kulturellen Austausch e.V. in Kooperation mit der Kunstbibliothek) Saul Leiter. David Lynch. Helmut Newton: Nudes
1.12.2018 bis 19.5.2019 (Helmut Newton Stiftung)

Weitere Veranstaltungen in der Kunstbibliothek am Kulturforum
Ausstellung: "László Moholy Nagy – Wohin geht die typographische Entwicklung?" Rekonstruktion einer Ausstellung
30.8. bis 15.9.2019
Vortragsreihe "Mode Thema Mode"
Maria Müller-Schareck: "Flexible Flächen. Vom Dialog zwischen Textilem und Architektur im Werk von Anni Albers"
22. Mai, 18 Uhr

Weitere Station
Kunsthalle Darmstadt (29.9.2019 bis 5.1.2020)

Bauhaus and Photography / Bauhaus und die Fotografie
Max de Esteban
HEADS WILL ROLL: Geographies of Permanent Emergency, 2014
Inkjet Print
Courtesy Max de Esteban
© Max de Esteban
Bauhaus and Photography / Bauhaus und die Fotografie
Doug Fogelson
Forms and Records No. 11, 2014
Photogram, Silver Gelatin Print
Courtesy Doug Fogelson
© Doug Fogelson
Bauhaus and Photography / Bauhaus und die Fotografie
Taiyo Onorato & Nico Krebs
Spin 07 (green brown), 2012
C-Print
Courtesy the artists & Sies + Höke, Düsseldorf
© The artists & Sies + Höke, Düsseldorf
Bauhaus and Photography / Bauhaus und die Fotografie
Erich Consemüller
Bauhausbühne Dessau: Vorhangspiel von Oskar Schlemmer mit dem Tänzer und Pantomimen Werner Siedhoff, 1927
Silbergelatinepapier
© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek
© Stephan Consemüller
Bauhaus and Photography / Bauhaus und die Fotografie
T. Lux Feininger
Bauhausbühne Dessau: Lichtspiel von Oskar Schlemmer mit dem Tänzer und Pantomimen Werner Siedhoff, 1928
Silbergelatinepapier
© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek
© Estate of T. Lux Feininger