Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Still (Noon)
Untitled, 2016, 76 x 102 cm, Archival Pigment Print, Ed. of 3 + 2 AP's

Shane Lavalette »

Still (Noon)

Exhibition: 13 Jul – 31 Aug 2019

Robert Morat Galerie

Linienstr. 107
10115 Berlin

+49 (0)30-25209358


www.robertmorat.de

Tue-Sat 12-18 +

Still (Noon)
Untitled, 2016, 31 x 41 cm, Archival Pigment Print, Ed. of 6 + 2 AP's

When Swiss Fotostiftung in Winterthur and the Musée de l’Elysée in Lausanne approached young American photographer Shane Lavalette to contribute work to a group show titled "Unfamiliar Familiarities. Outside Views on Switzerland" in 2016, Lavalette started to research in the Winterthur archives. He came across contact sheets of a reportage by Theo Frey.

Swiss photographer Theo Frey (1908-1997) was a photo journalist and a documentarist. For the 1939 Swiss National Exhibition he visited and systematically photographed in twelve Swiss villages, aiming to tell a story of Switzerland at that moment in time.

"Following the footsteps of Frey’s journey from nearly eighty years earlier, I now traveled to the same twelve villages in order to find new images that explore the fabric of Switzerland today", explains Shane Lavalette, "guided by chance encounters and my own meditations on the past, present, and future."

"Within the archive at the Fotostiftung Schweiz, I uncovered unexpected connections between my own images and Frey’s, and was at once confronted with the weight of history. I considered the ways in which Frey’s photographs have different implications now than the day that they were made, and how the meaning of my own images will undoubtedly transform with age as well. Photographs, I realized, are much like mountains. Though we think of images as fixed and still, what we see in them is always shifting, however slowly, with time."

Shane Lavalette (*1987) is an American photographer, an independent publisher and editor, and the director of Light Work, a nonprofit photography organization based in Syracuse, New York. He holds a BFA from the School of the Museum of Fine Arts at Tufts University. In 2016, he published his monograph "One Sun, One Shadow", exploring the American South, inspired by its rich musical tradition. The book to the series "Still (Noon)" was published in 2018 by Zurich based Edition Patrick Frey.

Still (Noon)
Untitled, 2016, 70 x 61 cm, Archival Pigment Print, Ed. of 5 + 2 AP's

Als die Fotostiftung in Winterthur und das Musée de l’Elysée in Lausanne im Jahr 2016 den jungen amerikanischen Fotografen Shane Lavalette beauftragten, eine Reisereportage für die Gruppenausstellung "Fremdvertraut. Aussensichten auf die Schweiz" beizusteuern, stieß er bei seinen Recherchen im Archiv der Stiftung in Winterthur auf Kontaktbögen einer Reportage von Theo Frey.

Der Schweizer Fotograf Theo Frey (1908-1997) war ein Fotojournalist und Dokumentarist. Für die Landesausstellung 1939 besuchte er zwölf Schweizer Dörfer und verfolgte einen systematischen Ansatz, er wollte ein Portrait seines Landes zur damaligen Zeit anfertigen.

"Auf den Spuren von Freys Reise vor beinahe achtzig Jahren reiste ich nun in dieselben zwölf Dörfer, um neue Bilder zu suchen, die das soziale Gefüge der heutigen Schweiz offenlegen", berichtet Shane Lavalette. "Ich ließ mich von zufälligen Begegnungen leiten und von meinen eigenen Gedanken zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft."

"Im Archiv der Fotostiftung Schweiz entdeckte ich unerwartete Verbindungen zwischen meinen und Freys Bildern und bekam gleichzeitig das Gewicht der Geschichte zu spüren. Ich dachte darüber nach, inwiefern man aus Freys Fotografien heute andere Schlüsse zöge als am Tag ihrer Entstehung – und wie sich zweifellos auch die Bedeutung meiner eigenen Bilder mit der Zeit wandeln wird. Fotografien, so wurde mir bewusst, haben große Ähnlichkeit mit Bergen. Obwohl wir Bilder als unveränderlich und unbewegt erachten, verändert sich beständig, was wir in ihnen sehen, wenn auch sehr langsam."

Shane Lavalette (*1987) arbeitet als Fotograf, unabhängiger Verleger und Lektor sowie als Leiter von Light Work, einem gemeinnützigen Fotografie-Institut mit Sitz in Syracuse, New York. Er erwarb einen Bachelor of Fine Arts an der School of the Museum of Fine Arts der Tufts University. Zuletzt publizierte er das Buch "One Sun, One Shadow" (2016). Darin setzt er sich mit dem Süden der USA auseinander, inspiriert von seiner reichen musikalischen Tradition. Das Buch zur Serie "Still (Noon)" erschien 2018 im Zürcher Verlag Edition Patrick Frey.

Still (Noon)
Untitled, 2016, 31 x 41 cm, Archival Pigment Print, Ed. of 6 + 2 AP's