Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Auction Photography
Lot 1076
Goedicke, Claus
"X 24". 2002. C-Print (Diasec). Eines von 5 Exemplaren. 139,6 x 109,4 cm.
Taxe/Estimate: 5.800 €

Auction Photography

Historische, klassische und zeitgenössische Photographie

Auction:

Wed 31 May 18:00

Van Ham Kunstauktionen

Schönhauser Str. 10-16
50968 Köln

+49 (0)221-9258620


www.van-ham.com

Mon-Fri 10-18, Sat 10-16, Sun 11-16

Unveröffentlichtes von Renger-Patzsch Am 31. Mai 2006 kommen bei VAN HAM Kunstauktionen in Köln über 300 Werke der historischen, klassischen und zeitgenössischen Photographie unter den Hammer. Das Angebot umfasst national und international bekannte Photographen des 19. bis 21. Jahrhunderts. Einmalig ist das Angebot an Arbeiten von Renger-Patzsch. Neben 27 (!) photographischen Arbeiten kommen 18 (!) bislang unveröffentlichte Briefe zum Aufruf. Das Oeuvre des neusachlichen Photographen Albert Renger-Patzsch ist durch eine einzigartige Serie von frühen Pflanzenphotographien vertreten (1.000-2.200 €). Mehrere dieser Bilder hat er in seinen frühen Publikationen "Die Welt ist schön" (1928), "Orchideen" (1924) und "Kakteen" (1930) veröffentlicht. Die Arbeiten stammen aus dem Nachlass eines mit Renger-Patzsch befreundeten Schriftstellers. Aufgerufen werden auch 19 bislang unpublizierte Briefe des Photographen aus derselben Provenienz (2.400 €). Außerdem umfasst die Auktion fünf Originalabzüge aus den 1920er bis 1930er Jahren, die unter anderem in seinen berühmten Veröffentlichungen "Die Halligen (1927), "Die Welt ist schön" (1928) und "Hamburg" (1930) Eingang gefunden haben (1.800-3.000 €). Das Angebot des Photographen wird durch mehrere Arbeiten aus seinem Spätwerk abgerundet. Zu den Höhepunkten der Frühjahrsauktion gehört auch ein auf 6.500 € geschätztes Portrait von August Sander, das eine Westerwälder Bäuerin zeigt. Der großformatige, vom Künstler signierte Abzug, datiert in das Jahr 1913. Originalabzüge mit hochwertigen Architekturaufnahmen aus der Kölner Photowerkstätte Hugo Schmölz bilden traditionell einen Schwerpunkt im Auktionsangebot des Hauses. Die brillianten Architekturphotographien sind auf 600-1.200 € geschätzt. Die Gruppe 'fotoform' ist mit Arbeiten von Peter Keetmann (1.900-4.000 €), Toni Schneiders (1.400-1.800 €) und Ludwig Windstosser (1.600-2.300 €) repräsentiert. Ebenfalls bemerkenswert sind eine Reihe von Originalabzügen des Photographen Heinrich Riebesehl (2.000-2.400 €). Herausragend sind zwei Portraits des berühmten Modephotographen Sir Cecil Beaton, eines davon hat Erwin Blumenfeld erstellt (4.000 €). Beaton selbst ist u.a. mit zwei berühmten Portraits des amerikanischen surrealistischen Dichters und Herausgebers Charles Henri Ford (3.200 und 3.500 €) einer Photographie aus seiner Chinareise von 1945 und einer Aufnahme von Marilyn Monroe in der Auktion vertreten (1.500-2.200 €). Photographie des 19. Jahrhunderts ist mit einer kleinen, aber qualitativ hochwertigen Bildauswahl in der Auktion vertreten, so einem vom Künstler signierten Seestück von Gustave Le Gray (9.000 €) und fünf großformatigen Albuminabzügen von Carleton E. Watkins (jeweils 2.200 €), die beeindruckende Landschaftsmotive der amerikanischen Westküste zeigen. Unter den in den 1860/70er Jahren entstandenen Photographien finden sich auch zwei seiner bekanntesten Motive aus dem Yosemite Valley. Die zeitgenössische Photographie – insbesondere mit Arbeiten aus der so genannten Becher-Schule – bildet einen Schwerpunkt der diesjährigen Frühjahrsauktion: Vertreten sind unter anderem großformatige Arbeiten von Thomas Ruff (4.000-22.000 €), Candida Höfer (2.500-3.800 €) und Claus Goedicke (2.200-5.800 €). Hervorzuheben sind auch die beeindruckenden Schwarz-Weiß-Abzüge der Becher-Schülerin Tata Ronkholz aus den 1970er Jahren, aus deren Werk repräsentative Arbeiten der Werkreihen "Trinkhallen" und "Industrietore" aufgerufen werden (1.200 €). Internationale Künstler der zeitgenössischen Photographie sind beispielsweise mit Hiroshi Sugimoto (19.000 €), Miriam Bäckström (5.500 €), Sarah Jones (3.800 €) und Bettina Rheims (15.000 €) in der Auktion vertreten.

Auction Photography
Lot 1180
Renger-Patzsch, Albert
"Euphorbia grandicornis". 1922/23. Vintage. Gelatinesilberabzug. 23 x 17,1 cm (23,9 x 18 cm).
Taxe/Estimate: 2,200 €
Auction Photography
Lot 1201
Rheims, Bettina
"Kristen Mc Menamy with Black Make-Up on Her Hand" (Aus der Serie "Porquoi m´as-tu aband"). 1994, Paris. C-Print, gerahmt. Eines von 5 Exemplaren. 120 x 120 cm.
Taxe/Estimate: 15,000 €
Auction Photography
Lot 1015
Beaton, Cecil
Charles Henri Ford und Pavel Tchelitchew. Vor 1941. Vintage. Gelatinesilberabzug. 26,1 x 20,3 cm. Taxe/Estimate 3.500 €