Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

YESTERDAY - Schätze der großen Foto-Archive

Berenice Abbott » Eugène Atget » Julia Margaret Cameron » Alfred Eisenstaedt » Walker Evans » Lewis Hine » Walde Huth » Willi Moegle » Martin Munkácsi » Eadweard J. Muybridge » Erich Salomon » Karl Hugo Schmölz » Friedrich Seidenstücker » & others

Exhibition: 4 Mar – 17 May 2006

LUMAS Editionsgalerie

Oranienburger Str. 1
10178 Berlin

LUMAS Berlin

Rosenthaler Str. 40/41
10178 Berlin

+49 (0)30-28040373


www.lumas.de

Mon-Fri 11-20 . Sat 10-20 . Sun 13-19

"Yesterday - Schätze der grossen Fotoarchive" Eröffnung in allen LUMAS Galerien: Freitag, den 3. März 2006, 19 Uhr Ausstellungsdauer: 3. März bis 17. Mai 2006 LUMAS Berlin . Oranienburgerstr. 1 . 10178 Berlin . Tel: 030-28040373 LUMAS Düsseldorf . Grünstr. 15 . 40212 Düsseldorf . Tel: 0211-8282622 LUMAS München . Briennerstr. 3 . 80333 München . Tel: 089-25548830 LUMAS Hamburg . Große Elbstr. 68 . 22767 Hamburg . Tel: 040-38904860 Sammeln ist ein Bedürfnis, eine Leidenschaft. Die Bilder und Objekte, die einen Menschen umgeben, die er im Laufe seines Lebens zusammenträgt, sind Ausdruck seiner Persönlichkeit, sie zeichnen ein Bild seiner Vorlieben und Eigenwilligkeiten. Neben der geschmacks- und zielsicheren "Arbeit" des Kunstfreundes gibt es selbstverständlich auch andere Wege, auf denen Sammlungen entstehen. Pragmatischere, wissenschaftlichere, ökonomischere, die aber nicht weniger faszinieren. Es sind Archive, die etwas über den Zeitgeist einer Epoche berichten, die welthistorische und lokalpolitische Ereignisse dokumentieren, die Geschichten von Städten und Ländern erzählen und die vor allem noch unentdeckte Werke großer Fotografen bergen. Sie schlummern oft in Depots und Kellern, mehr oder weniger katalogisiert und weggeschlossen für eine unbestimmte Ewigkeit. Betritt man ein solches Archiv, darf man sich als Entdecker fühlen. Lumas hat sich nun einiger dieser unermesslichen Schätze angenommen, herausragende Fotografien ans Licht gebracht und als Modern Prints neu aufgelegt. Vier sehr unterschiedliche Archive sind bei Lumas ab sofort präsent: das Bildarchiv der Stiftung Preussischer Kulturbesitz, das Atelier Schmölz + Huth, das Hulton Archive und das Ullstein Bildarchiv. Diese Namen stehen für hohen Anspruch und sie garantieren eine Vielfalt der Themen und Fotografen. Dennoch, die Perlen aus diesen Archiven herauszufischen, bedarf eines exquisiten Gespürs für Qualität und einer gewissenhaften und langwierigen Recherche. Für alle Fragen zu der Ausstellung und zu unseren Öffnungszeiten erreichen Sie uns immer auch unter 030-30 30 69-0