Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





White video
White Video 2005

Lukasz Jastrubczak »

White video

Exhibition: 7 Feb – 13 Mar 2009

ZAK I BRANICKA

Lindenstr. 35
10969 Berlin

ZAK | BRANICKA

Lindenstr. 35
10969 Berlin

+49 (0)30-61107375


www.zak-branicka.com

Tue-Sat 11-18

Jastrubczak ist ein junger Multimedia Künstler, der die Bereiche der Unsichtbarkeit, des Verschwindens, der vergänglichen Enthüllung und des Irsinns untersucht. Sein Werk ist gleichzeitig absurd und amüsant einerseits und wohl überlegt und düster andererseits. In White Film sehen wir Jastrubczak in einem weißen Bademantel sitzen, mit einem weißen Viereck, das über ihm hängt, um sein Gesicht zu bedecken (mit Augenhöhlen, auch Vierecke). Er klopft einen Takt. Jastrubczak drückt einen nicht identifizierbaren Summer in den Boden einer leeren weißen Schale auf dem Tisch vor sich und schlägt mit dem Rücken eines Löffels auf den Tisch, einen weißen Becher und eine Schere. In dem kurzen Video bleibt Jastrubzcak neutral, indem er seine Identität abschirmt und sich selbst in weiß für nichtig erklärt. Er wird zu einem weiteren weißen Objekt, so wie der Becher oder der Tisch, eine Tätigkeit ausführend und nur seine Pflicht erfüllend: ein weißer Roboter.