Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
TRIENNALE Linz 1.0
Sabine Jelinek: „Gelbblutig“, 2005 aus der Serie „Transfiguration“ 2003-2009, C-Print, 28 x 21 cm, ©VBK, Wien 2010

TRIENNALE Linz 1.0

Update - Neue Fotografie aus Österreich

Anna Artaker » Anatoliy Babiychuk » Miklos Boros » Songül Boyraz » Sissi Farassat » Patrizia Gapp » Philippe Gerlach » Gregor Graf » Katharina Gruzei » Gerd Hasler » Caroline Heider » Sabine Jelinek » Paul Kranzler » Susi Krautgartner » Markus Krottendorfer » Kurt Lackner » Tatiana Lecomte » Anja Manfredi » Gerlinde Miesenböck » Karin Peyker » Andrew Phelps » Isa Rosenberger » Corinne L. Rusch » Gregor Sailer » Werner Schrödl » Nina Rike Springer » Timotheus Tomicek » Borjana Ventzislavova » Martin Vesely » Andrea Witzmann »

Exhibition: 3 Jun – 26 Sep 2010

Thu 3 Jun

Landesgalerie Linz am Oberösterreichischen Landesmuseum

Museumstr. 14
4010 Linz

LANDESGALERIE LINZ des Oberösterreichischen Landesmuseums

Museumstr. 14
4010 Linz

+43 (0)732-7720-52200


www.landesmuseum.at

Tue-Sun 10-18, Thu 10-21

TRIENNALE Linz 1.0
Timotheus Tomicek: „fille ambiguë”, 2007
Leuchtkasten mit Ton, 32 x 42cm

Update – Neue Fotografie aus Österreich Landesgalerie Linz 3. Juni – 10. Oktober 2010 www.triennalelinz.at Die Landesgalerie Linz liefert im Rahmen der TRIENNALE LINZ 1.0 einen speziellen Einblick in die junge Fotoszene Österreichs und stellt unter dem Titel „Update – Neue Fotografie aus Österreich“ gegenwärtige Strategien und Konzepte im Einsatz des Mediums vor. Das Grundverständnis der hier entwickelten kuratorischen Praxis orientiert sich an einer medienanalytischen Herangehensweise und bildpolitischen Fragestellungen. Körperdarstellungen im kollektiven Bildgedächtnis werden untersucht, Rezeptionsgeschichte(n) und Geschichtskonstruktionen aufgedeckt. Neben zeitlosen Themen wie dem Blick auf das Selbst und der Einschreibung des Menschen in Natur- und Stadträume wird hochaktuellen politischen Fragestellungen nachgegangen. Alltagsrealitäten an der Schnittstelle von privat und öffentlich, physische und psychische Grenzziehungen spielen dabei eine wesentliche Rolle, persönliche Geschichts- und Gesellschaftsauffassungen werden kollektiven gegenübergestellt. Zugleich wird dem Hintergründigen im Alltäglichen zwischen Wirklichkeitsaufzeichnung und Fiktion Raum gegeben, dem »spirit of the place«. Zwischen Bildfindung und Inszenierung werden wir mit Fragen an das dokumentarische Versprechen der Fotografie konfrontiert. Die fotografische Sichtung der Zehnerjahre des 21. Jahrhunderts ist ergänzt durch Fotobücher der letzten 40 Jahre. Sie verdeutlichen, worauf sich die heutige Generation bezieht, wo sich Wurzeln, Wendungen und Brüche abzeichnen. Als museale Institution verfolgt die Landesgalerie Linz sowohl in ihrer Sammlungspolitik als auch in ihrem Ausstellungsprogramm den Schwerpunkt Fotografie. Die Ausstellung „„Update – Neue Fotografie aus Österreich““ stellt sich in die Tradition ambitionierter Fotoausstellungen, die repräsentative Bestandsaufnahmen unternahmen, um maßgebliche, in Österreich tätige KünstlerInnengenerationen, bekannte Namen wie Neuentdeckungen, zu präsentieren.
 KuratorInnen: Martin Hochleitner und Stefanie Hoch (Landesgalerie Linz) mit Michael Mauracher und Rainer Iglar (Fotohof Salzburg). Ausstellungsarchitektur: Gerold Tagwerker und Henny Liebhart-Ulm Ein Katalog zur TRIENNALE LINZ ist erschienen im Verlag für Moderne Kunst Nürnberg. TRIENNALE LINZ Auf den Schwingen des Kulturhauptstadtjahrs 2009! Gemeinsam zeigen Landesgalerie Linz, LENTOS Kunstmuseum Linz und OK Offenes Kulturhaus Oberösterreich einen repräsentativen Zeitschnitt durch die aktuelle Kunstszene und positionieren Linz als Zentrum der österreichischen Gegenwartskunst. With its part of LINZ TRIENNIAL 1.0 Landesgalerie Linz is providing a special insight into Austria’s emerging photography scene and introducing contemporary strategies and concepts in using the medium entitled “Update – New Photography from Austria”. KünstlerInnen der Ausstellung „“Update – Neue Fotografie aus Österreich““ in der Landesgalerie Linz: Anna Artaker, Anatoliy Babiychuk, Miklos Boros, Songül Boyraz, Sissi Farassat, Patrizia Gapp, Philippe Gerlach, Gregor Graf, Katharina Gruzei, Gerd Hasler, Caroline Heider, Sabine Jelinek, Paul Kranzler, Susi Krautgartner, Markus Krottendorfer, Kurt Lackner, Tatiana Lecomte, Anja Manfredi, Gerlinde Miesenböck, Karin Peyker, Andrew Phelps, Isa Rosenberger, Corinne L. Rusch, Gregor Sailer, Werner Schrödl, Nina Rike Springer, Timotheus Tomicek, Borjana Ventzislavova, Martin Vesely, Andrea Witzmann

TRIENNALE Linz 1.0
Borjana Ventzislavova: aus der Serie „Me, You and Them. No One is Secure”, 2008, C-Print auf Dibond, 90 x 120 cm, Courtesy Bäckerstraße 4
TRIENNALE Linz 1.0
Corinne L. Rusch: aus der Serie "Metaphors in nature", 2009, Vier C-Prints, je 40 x 50 cm