Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Borders/No Borders
Lara Gasparotto, Sister's Blood, 2010, Inkjet Print auf Mattpapier © Lara Gasparotto

Borders/No Borders

Historische und zeitgenössische Fotografie aus Belgien

Annemie Augustijns » Nicolas Bomal » Karin Borghouts » Dirk Braeckman » Christian Carez » Pierre Cordier » Olivier Cornil » David De Beyter » Anne de Gelas » Gilbert de Keyser » Vincent Delbrouck » Lara Gasparotto » Hubert Grooteclaes » Francois Hers » Alain Janssens » Gert Jochems » Patricia Kaiser » Willy Kessels » Sophie Langohr » Marcel Lefrancq » Charles Leirens » Charlotte Lybeer » Marcel Mariën » Gustave Marissiaux » Léonard Misonne » Caroline Pankert » Armand Quetsch » Pierre Radisic » Bruno Stevens » Marc Trivier » Gaël Turine » Michel Vanden Eeckhoudt » Serge Vandercam » Stephan Vanfleteren » Georges Vercheval » John Vink » & others

Exhibition: 24 Oct – 21 Nov 2010

Fri 22 Oct 19:00

Kommunale Galerie Berlin

Hohenzollerndamm 176
10713 Berlin

+49 (0)30-902916704


www.kommunalegalerie-berlin.de

Tue-Fri 10-17 . Wed 10-19 . Sat, Sun 11-17

Borders/No Borders
Gustave Marissiaux, Ohne Titel, 1908, Lichtdruck
Auszug aus « Visions d'artiste »
17,6 x 13 cm (gerahmt 50x40cm)
© Musée de la Photographie, Charleroi

Borders/No Borders
Historische und zeitgenössische Fotografie aus Belgien

ausgerichtet von: Kommunale Galerie Berlin, Internationale Biennale der Fotografie und visuellen Künste, Liège, und dem Museum der Fotografie, Charleroi


Künstler/innen

Annemie Augustijns, Nicolas Bomal, Karin Borghouts, Dirck Braeckman, Christian Carez, Thomas Chable, Pierre Cordier, Olivier Cornil, David De Beyter, Gilbert De Keyser, Anne De Gelas, Pierre Debroux, Vincent Delbrouck, Lara Gasparotto, Hubert Grooteclaes, François Hers, Alain Janssens, Gert Jochems, Patricia Kaiser, Willy Kessels, Sophie Langohr, Marcel Lefrancq, Charles Leirens, Charlotte Lybeer, Marcel Mariën, Gustave Marissiaux, Léonard Misonne, Caroline Pankert, Roger Populaire, Armand Quetsch, Pierre Radisic, Bruno Stevens, Satoru Toma, Marc Trivier, Gaël Turine, Michel Vanden Eeckhoudt, Serge Vandercam, Stephan Vanfleteren, Georges Vercheval, John Vink u.a.


Die Ausstellung zeigt Bilder aus dem Museum der Fotografie – Charleroi wie auch Werke zeitgenössischer Künstler Belgiens, die bereits auf der Lütticher Biennale präsentiert wurden.

Borders/ No Borders gibt einen Überblick über die Vergangenheit und Gegenwart belgischer Fotografie. Die Ausstellung will Themen und Formen aufzeigen, die das fotografische Schaffen des Landes charakterisieren. Zwischen den Kunstwerken der Vergangenheit aus der Sammlung des Museums der Fotografie in Charleroi und Fotografien zeitgenössischer Künstler, die von der Internationalen Biennale der Fotografie und visuellen Künste Liège (BIP) ausgewählt wurden, bestehen bedeutende Bezüge, die in Aufnahmen von Landschaften und Gesichtern zum Ausdruck kommen. Die Arbeiten voller Poesie und (Selbst-)Ironie erinnern an die surrealistischen Traditionen Belgiens.

Zur Ausstellung erscheint ein Set mit 27 Postkarten zum Preis von 10 €.

Borders/No Borders
Gert Jochems, aus der Serie „Dampremy, Belgium“, 2008, © Gert Jochems
Borders/No Borders
Sophie Langohr, aus der Serie „Fleurs, oiseaux et fantaisies“, 2008 ©Sophie Langohr