Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
New Topographics
Robert Adams (American, b. 1937): MOBILE HOMES, JEFFERSON COUNTY, COLORADO, 1973
George Eastman House collections
© Robert Adams, courtesy of Fraenkel Gallery, San Francisco, and Matthew Marks Gallery, New York

New Topographics

Robert Adams » Lewis Baltz » Bernd & Hilla Becher » Joe Deal » Frank Gohlke » Nicholas Nixon » John Schott » Stephen Shore » Henry Wessel » & others

Exhibition: 21 Jan – 27 Mar 2011

Thu 20 Jan 19:00

Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur

Im Mediapark 7
50670 Köln

Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur, Köln

Im Mediapark 7
50670 Köln

+49 (0)221-88895300


www.photographie-sk-kultur.de

Thu-Tue 14-19

New Topographics
Lewis Baltz (American, b. 1945): SOUTH CORNER, RICCAR AMERICA COMPANY, 3184 PULLMAN, COSTA MESA, 1974
George Eastman House collections
© Lewis Baltz

New Topographics
With photographs from Robert Adams, Lewis Baltz, Bernd and Hilla Becher, Joe Deal, Frank Gohlke, Nicholas Nixon, John Schott, Stephen Shore and Henry Wessel

21 January - 27 March 2011

As the only host institution in Germany, Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur presents the re-creation of the landmark exhibition New Topographics, Photographs of a Man-altered Landscape now on international tour in the United States and Europe. Originally staged in 1975 under the curatorship of William Jenkins at the George Eastman House in Rochester, New York, the show was reprised in 2009 largely with the original prints.

Today, the New Topographics exhibition is not only regarded as one of the seminal moments of photographic history; it also defined the style of a medium used to cast contemporary landscape and life in a clear, matter-of-fact light along with the facts and contradictions of nature and civilization. Natural landscapes, cropland and pastures, wasteland and borderlands, paths, roads and squares, housing and trading estates, industrial and urban complexes shaped by history or under construction – they all intermingle here, creating an unpretentious panorama of an average, wholly quotidian time.

The group exhibition comprises works by ten photographers who were in their youth in the 1970s and who now rank among the masters of their métier. Altogether, the exhibition features around 140 photographs, all of them – except for Stephen Shore's photographs – realized in black-and-white. With the exception of the German artists Bernd and Hilla Becher, all the photographers hail from the US, where all the photographs were also created.

An exhibition by the Center for Creative Photography, The University of Arizona, Tucson, and the George Eastman House International Museum of Photography and Film, Rochester, New York. The exhibition tour is being generously supported by Terra Foundation for American Art.

New Topographics

Mit Photographien von Robert Adams, Lewis Baltz, Bernd und Hilla Becher, Joe Deal, Frank Gohlke, Nicholas Nixon, John Schott, Stephen Shore und Henry Wessel

21. Januar – 27. März 2011

Im Rahmen einer internationalen Ausstellungstournee mit mehreren Stationen in den USA und Europa zeigt die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur als einzige Institution in Deutschland die Rekonstruktion der bedeutenden Ausstellung New Topographics, Photographs of a Man-altered Landscape. Diese wurde ursprünglich 1975 von dem Kurator William Jenkins im George Eastman House in Rochester, New York, gezeigt und 2009 weitgehend unter Hinzuziehung der originalen Abzüge erneut zusammengestellt.

Die Ausstellung gehört inzwischen nicht nur zu den Höhepunkten der Photographiegeschichte, sondern liefert auch den Stilbegriff für einen Medieneinsatz, der sich konzeptuell in aller Klarheit mit dem gegenwärtigen Landschaftsbild und den allgemeinen Lebensbedingungen samt der natürlichen und zivilisatorischen Gegebenheiten und Widersprüche beschäftigt. Hier greifen Naturlandschaften, landwirtschaftlich genutzte Bereiche, Brachland und Randgebiete, Wege, Straßen, Plätze ebenso wie Wohn- und Gewerbesiedlungen, historisch gewachsene oder im Bau befindliche Industrie- und Stadtarchitekturen ineinander über und zeichnen insgesamt ein unprätentiöses Panorama einer Zeit mit durchschnittlichen, vollkommen alltäglichen Verhältnissen.

Die Gruppenausstellung umfasst Arbeiten von zehn in den 1970er-Jahren noch jungen Photographen, die inzwischen zu den Bedeutendsten ihres Metiers zählen. Insgesamt zählt die Ausstellung rund 140 Photographien, die bis auf die Photographien von Stephen Shore sämtlich in Schwarzweiß ausgeführt wurden. Mit Ausnahme des aus Deutschland stammenden Künstlerpaars Bernd und Hilla Becher sind alle Photographen in den USA beheimatet, wo auch alle Photographien entstanden.

Eine Ausstellung des Center for Creative Photography, University of Arizona, Tucson, und dem George Eastman House International Museum of Photography and Film, Rochester, New York. Die Ausstellungstournee wurde von der Terra Foundation for American Art ermöglicht.

New Topographics
Stephen Shore (American, b. 1947): 2ND STREET EAST AND SOUTH MAIN STREET, KALISPELL, MONTANA, AUGUST 22, 1974
© Stephen Shore
New Topographics
Nicholas Nixon (American, b. 1947): BUILDINGS ON TREMONT STREET, BOSTON, 1975
George Eastman House collections
© Nicholas Nixon