Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
Destroyed Images / Zerstörte Bilder

Destroyed Images / Zerstörte Bilder

Festival für Fotografie in der Gegenwartskunst

Arianna Ancera » Sylvia Ballhause » Aude Benhaim » Katharina Bosse » Mauren Brodbeck » Melinda Gibson » André Giesemann » Tom Hensel » Yaron Lapid » Jason Larkin » Jan Mammey » Camilo Osario » Luca Santese » Adrian Sauer » Daniel Schulz » Pola Sieverding » Markus Uhr » Jürgen von Dückerhoff » Eva Vuillemin » Katja Windau »

Festival: 7 Jun – 16 Jun 2013

Fri 7 Jun 20:00

Künstlerhaus Frappant

Zeiseweg 9 / Zugang Bodenstedtstr. 16
22765 Hamburg


frappant.org

Mon-Sun 14-20

Destroyed Images / Zerstörte Bilder
Markus Uhr: "Ich hasse Cate Blanchett und die weiss wahrscheinlich
noch nicht einmal wer ich bin" 2012

Destroyed Images / Zerstörte Bilder
040-Kapsel Festival für Fotografie in der Gegenwartskunst


Ausstellung: 7.6. bis 16.6.2013
Vernissage mit Live Performance und Dj Fugeur: Freitag, 7. Juni, 20 Uhr

Workshop "Curating Photography": 14. bis 16.6.2013

Künstlerische Leitung: Kristin Dittrich (Gründerin F/Stop Festival, Leipzig)

Info und Programm unter:

http://frappant.org/archives/5114
http://www.affektblog.de/040-festival/ 

Hamburg hat ein neues Festival für Fotografie in der Gegenwartskunst! Es heisst 040-Kapsel Festival und zeigt, was in der Kunst und Fotografie aktuell und angesagt ist! Nationale und Internationale Künstler stellen im Künstlerhaus Frappant in Altona aus. Kristin Dittrich, Gründerin des F/STOP Festivals in Leipzig und erfolgreiche Ausstellungsmacherin, initiiert die Veranstaltung in Hamburg. „Ich sehe in Hamburg eine Lücke, aktuelle Künstler zu existenziellen Themen auszustellen“ sagt sie. Thema ihres diesjährigen Kapsel Festivals ist "Destroyed Images / Zerstörte Bilder".

Auf Facebook werden täglich 300 Millionen Bilder hochgeladen, gepostet und bewertet. Bilder im Privaten entstehen ohne jegliche Produktions- und Reflektionszeit. Die Dinge, die um uns herum geschehen, werden dokumentiert und abgelegt, auf Festplatten, Hardrives und virtuellen Speicherplätzen im Netz. Was passiert mit fotografischen Bildern, welche aus dem Kontext gelöst, zerschnitten, zerstört, überarbeitet und neu zusammengefügt werden?

Das 040 Kapsel Festival findet 2013 zum ersten Mal statt. Es versteht sich als Festival in Pilotphase, welches als Kapsel eine künstlerische Idee in konzentrierter Form vorstellt und eine Festivalidee in die Stadt trägt. Gezeigt werden rund 100 künstlerische Arbeiten von Künstlern aus London, Leipzig, Paris, Berlin, Hamburg, Bielefeld und Mailand.

Beteiligte Künstler

Katharina Bosse (D) Bielefeld
Markus Uhr ( CH/D) Leipzig
Pola Sieverding (D) Berlin
Melinda Gibson (GB), London
Yaron Lapid (GB), London
André Giesemann (D), Hamburg
Daniel Schulz (D), Hamburg
Jan Mammey (D), Leipzig
Camilo Osario (CO/F), Paris
Adrian Sauer (D), Leipzig
Arianna Ancera (IT), Mailand
Luca Santese (IT), Mailand
Aude Benhaim (F), Leipzig
Eva Vuillemin (CH), Berlin
Sylvia Ballhause (D), Leipzig
Mauren Brodbeck (CH)
Jason Larkin (GB), London
Katja Windau (D), Hamburg
Jürgen von Dückerhoff (D), Hamburg
Tom Hensel (D), Hamburg

Destroyed Images / Zerstörte Bilder
Arianna Ancera/Luca Santese: Detroit Project

WORKSHOP "FOTOGRAFIE AUSSTELLEN"
vom 14. bis 16. Juni 2013

Während des Kapsel 040 Fotografiefstivals "Zerstörte Bilder" bietet die künstlerische Leiterin Kristin Dittrich einen 3 Tages-Intensiv Praxis Workshop zum Thema "Stage it – Curating Photography: Von der Idee, Finanzierung bis hin zur Umsetzung einer Fotografieaustellung" an. Fokus liegt auf der Ausstellungskonzeption und Ausstellungsdramaturgie von Fotografieausstellungen.

Im Raum kommt es auf das Zusammenwirken fotografischer Bilder an – ein Punkt der beim Ausstellungen machen oft nicht thematisiert wird. Wie wird ein spannendes und relevantes Ausstellungsthema entwickelt? Wo befindet sich die "Erste Wand" im Raum, von der die gesamte Ausstellungsidee ausgeht? Und wie funktionieren Künstler-Kunstwerk und Betrachter untereinander? Der Workshop vermittelt intensives Praxis-Knowhow und greift auf zahlreiche Beispiele internationaler Solo-und Gruppenausstellungen in der Kunstwelt / Fotografie zurück. Im Verlauf der Workshops wird mit den Original-Kunstwerken der Ausstellung Zerstörte Bilder gearbeitet. Viele Praktische Hinweise zu Ausstellungsräumen, Hängungen, Tücken von Lichtverhältnissen, aber auch Kommunikation und Präsentation werden ebenso thematisiert.

Fotografen und Ausstellungsproduzenten aber auch Studierende und Interessierte sind eingeladen, sich an diesem erfahrungsorientierten 3-Tages-Workshop zu beteiligen.

Kursgebühr 60€ für 3 Tage.

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung ab sofort und unter 040festival@gmail.com möglich.

Festivalchronik: www.facebook.com/zerstortebilder.kapselfotografiefestival 

Destroyed Images / Zerstörte Bilder
Camilo Osario (CO/F), Paris, Aus der Serie "Left Hand" , Paris 2011
Destroyed Images / Zerstörte Bilder
Markus Uhr: Elvis 2009
Destroyed Images / Zerstörte Bilder
Arianna Ancera/Luca Santese: Detroit Project
Destroyed Images / Zerstörte Bilder
Eva Vuillemin: Taenzerin
Destroyed Images / Zerstörte Bilder
Melinda Gibson (GB)