Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
Im Brennpunkt I Focus of Attention
Stanislaw Chomicki

Im Brennpunkt I Focus of Attention

Architekturbild, Europäischer Architekturfotografie-Preis 2013

Christoph Karl Banski » Theodor Barth » Stanislaw Chomicki » Ákos Czigány » Anna Domnick » Enrico Duddeck » Frank Bayh & Steff Rosenberger-Ochs » Florian Huth » Thorsten Klapsch » Bertram Kober » Sebastian Lang » Joel Micah Miller » J. Ramón Moreno » Daniel Müller Jansen » Monika Nguyen » Armando Perna » Christoph Plümacher » Nadia Pugliese » Nicolai Rapp » Olaf Rößler » Stephan Sasek » Simon Schnepp & Morgane Renou » Rainer Sioda » Anna Thiele » Eason Tsang Ka Wai » Christoph von Haussen » Jörg Winde » Mac Wollmann »

Exhibition: 28 Nov 2013 – 31 Jan 2014

Wed 27 Nov 19:30

vhs photogalerie

Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart

vhs-photogalerie

Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart


www.vhs-photogalerie.de

Mon-Sat 8-23, Sun 9-18

Im Brennpunkt I Focus of Attention
Frank Bayh / Steff Rosenberger-Ochs, Erster Preis

Im Brennpunkt | Focus of Attention
Architekturbild, Europäischer Architekturfotografie-Preis 2013


Ausstellung: 28.11.2013 bis 31.01.2014
Vernissage: Mittwoch, 27.11.2013 ab 19.30 Uhr

Der Europäische Architekturfotografie-Preis architekturbild, der seit 1995 alle zwei Jahre ausgelobt wird, geht 2013 an das Stuttgarter Fotografenduo Frank Bayh und Steff Rosenberger-Ochs. Dieses Mal stand der Preis unter dem Thema "Im Brennpunkt | Focus of Attention“.

An dem aktuellen Wettbewerb haben sich 175 Fotografen aus 14 Ländern beteiligt. Vergeben wurden drei Preise, drei Auszeichnungen und 22 Anerkennungen. Von den so geehrten Fotografen werden jeweils vier Arbeiten, die konzeptionell zusammen gehören, gezeigt. Alle Arbeiten zeugen vom großen technischen Können der Fotografen, von ihrer Inspiration und von bewundernswerter Originalität.

Das Thema des zehnten Preises »Im Brennpunkt | Focus of Attention« wurde erwartungsgemäß sehr vielfältig und vielschichtig interpretiert. Die Wettbewerbsteilnehmer haben in beeindruckenden Bildserien zu kulturellen, gesellschaftlichen, politischen Ereignissen, aber auch zu städtebaulichen Entwicklungen mit der Kamera Stellung bezogen. Unter den Beiträgen aus aller Welt zeichnete die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Peter Bialobrzeski die Bildserie »Die Entwicklung neuer Stadtquartiere im Herzen der City« mit dem Ersten Preis aus. Durch angemessene und geschickte Bearbeitung ist es den Autoren Frank Bayh & Steff Rosenberger-Ochs gelungen, ihre Bildserie – über Stuttgart 21 hinaus – in eine gleichnishaft, allgemeingültige Aussage zum Thema Widerstand zu transformieren.

Im Brennpunkt I Focus of Attention
J. Ramón Moreno

Die beiden gleichwertigen Preise gingen an Stanislaw Chomicki für seine Bilder aus dem Projekt »Towers« und Nadia Pugliese, die eine Viererserie aus ihrem Projekt »Kidron Valley« zum Wettbewerb eingereicht hatte.

Enrico Duddeck, Olaf Rößler und Jörg Winde erhielten die drei von der Jury vergebenen Auszeichnungen.

Die Bildserien von Christoph Karl Banski, Theodor Barth, Akos Czigany, Anna Domnick, Florian Huth, Tsang Ka Wai (EasonPage), Thorsten Klapsch, Bertram Kober, Sebastian Lang, Joel Micah Miller, J. Ramón Moreno, Daniel Müller Jansen, Monika Nguyen, Armando Perna, Christof Plümacher, Nicolai Rapp, Stephan Sasek, Simon Schnell & Morgane Renou (schnepp-renou), Rainer Sioda, Anna Thiele, Christoph von Haussen und Mac Wollmann wurden von den Juroren mit einer Anerkennung bedacht.

Alle Ergebnisse des architekturbild 2013 werden in der Ausstellung in der vhs-photogalerie zu sehen sein. Alle Fotografien zeigen auch, dass moderne Architektur-Fotografie heute weit mehr ist als das perfekte Abbilden von Gebäuden, dass Emotionen, Reflexionen und Visionen ebenso dazugehören.

Im Brennpunkt I Focus of Attention
Akos Czigany