Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.
Augenblicke der Photographie - Moments in Photography
Jeanloup Sieff
La robe trop étroite, Paris 1995
Vintage Silver Gelatin Print
© Jeanloup Sieff Estate / Courtesy of Bernheimer Fine Art

Augenblicke der Photographie - Moments in Photography

Veronica Bailey » Nick Brandt » Horst P. Horst » Michael Kenna » Silke Lauffs » Irving Penn » Jan C. Schlegel » Toni Schneiders » Jeanloup Sieff » Christopher Thomas » & others

Exhibition: 6 Dec 2013 – 8 Feb 2014

Bernheimer Fine Art

Haldenstr. 11
6006 Luzern

+41 (0)41-2405050


www.bernheimer.ch

Wed-Fri 12-18, Sat 10-16

Augenblicke der Photographie - Moments in Photography
Michael Kenna
Torii Gate, Shosanbetsu, Hokkaido, Japan 2004
Silver gelatin print
Edition of 45
© Michel Kenna / Courtesy of Bernheimer Fine Art

We are happy to announce the opening of a second gallery location for Fine Art Photography this December in Lucerne, Switzerland.

Ten years ago we hosted our first photography exhibition in Munich and have since successfully developed a well established reputation for this new department. In the premises of our new showroom in Lucerne we will host selling exhibitions for 20th and 21st century photography in accordance with our programme in Munich.

Bernheimer already had an exhibition space in Lucerne, Switzerland, for a short period at the end of the 1920s. This year we are able to renew our ties with Lucerne; next year we look forward to be celebrating our gallery’s 150th anniversary in Munich, Germany.

In our exhibition “Augenblicke der Photographie – Moments in Photography” we are showing highlights of artists represented by our gallery.

Taking a photograph often takes no more than a few seconds, but the moment is captured by the photographer forever. In the last 200 years photography has developed as an important means of capturing historical moments in the form of fine art photography. Photographs such as the “Mainbocher Corset” by Horst P. Horst, comparable to similar nudes by Ingres or Man Ray, have earned their place in the history of art.

This and other iconic photographs will be presented at our inaugural exhibition in Lucerne.

We look forward to also welcoming you in Switzerland soon.

Augenblicke der Photographie - Moments in Photography
Horst P.Horst
Mainbocher Corset, 1939
Silver Gelatine Print
© Horst P. Horst Estate / Art & Commerce / Courtesy of Bernheimer Fine Art

Vom 6. Dezember 2013 bis 8. Februar 2014 zeigt Bernheimer Fine Art zur Eröffnung der neuen Galerieräume in der Haldenstrasse 11 in Luzern, unter dem Titel Augenblicke der Photographie eine Gruppenausstellung mit einer Auswahl von Photographien der Künstler der Galerie. Diese Ausstellung gibt eine Einführung in das Programm der Galerie Bernheimer, die seit 10 Jahren in München erfolgreich mit Kunstphotographie des 20. und 21. Jahrhunderts handelt.

Bernheimer eröffnet nun einen zweiten Standort für Photographie mit den Galerieräumen in der Schweiz. Damit kehrt eines der ältesten Kunsthandelsunternehmen nach den 1920er Jahren nach Luzern zurück. Der im Jahre 1864 von Lehmann Bernheimer in München gegründete Kunsthandel handelte mit feinsten Stoffen und Teppichen – später bot er seinen Kunden auch italienische Möbel, französische Antiquitäten, Tapisserien, Porzellan und andere Kunstgegenstände an. Um 1900 ging der europäische Hochadel beim „königlich bayerischen Hoflieferanten“ ein und aus. Seit 1977 spezialisierte sich Bernheimer unter der Leitung von Konrad O. Bernheimer auf Altmeistergemälde des 16. bis 19. Jahrhunderts.

Seit nun mehr 10 Jahren gehört die Photographie des 20. und 21. Jahrhunderts unter dem Namen Bernheimer Fine Art Photography fest zum Programm der Galerie. Im Jahr 2005 übernahm Blanca Bernheimer, in der fünften Generation der Familie, die Leitung und entwickelte Bernheimer Fine Art Photography zu einer der führenden Photogalerien Deutschlands. Seit mehreren Jahren ist die Galerie auch auf den führenden Kunstmessen wie der Frieze Masters in London und der Paris Photo vertreten.

Mit der Ausstellung Augenblicke der Photographie zeigt Bernheimer Fine Art in Luzern Highlights der bestehenden Künstler der Galerie.

Die Entstehung einer Photographie dauert meist nicht länger als ein paar Sekunden, doch der eingefangene Augenblick wird im Bild festgehalten und für immer eingefangen.

Die Photographie hat in den letzten 200 Jahren das Geschichten erzählen in der bildenden Kunst übernommen. Einzelne Motive haben sogar regelrecht selbst Geschichte geschrieben, wie z.B. das Motiv des „Englischen Hintern“ von Jeanloup Sieff. Im Kanon der Kunstgeschichte fügt sich dieses Motiv heute in eine Reihe berühmter Rückenakte von Ingres bis Man Ray.

Auch eine Auswahl von Arbeiten von Nick Brandt wird zu sehen sein. Brandt photographiert ausschließlich auf dem afrikanischen Kontinent, in dessen Tierwelt er sich bei dem Dreh zu Michael Jacksons „Earth Song“ verliebt hatte. Seine porträthaften Bilder sollen die Persönlichkeit der Tiere herausstellen, den Moment einfangen, in dem sie sich scheinbar selbst in Szene setzen. Er lichtet die Tiere im Kontext ihrer Lebenswelt ab – ganz gleich ob diese paradiesisch oder rau, kahl und unfruchtbar erscheint. Nick Brandt arbeitet immer stets ohne Teleobjektiv und bringt immer auch seine Erfahrungen und seine persönliche, subjektive Sicht auf das Wesen der Tiere ein.

Ein Highlight der Ausstellung werden zwei Arbeiten des Amerikaners Irving Penn sein. Penn erlangte bereits in den 1960er Jahren weltweit Ruhm als Fashion-, Porträt- und Stilllebenphotograph und gilt bis heute als einer der größten künstlerischen Talente in der Geschichte der Photographie. Auf der Suche nach ästhetischen Besonderheiten ethnischer Gruppen reiste auch Penn nach Afrika und Lateinamerika, wo er indigene Volksstämme photographierte.

Im Morgengrauen, wenn die Stadt noch schläft, kurz vor der Abenddämmerung oder bei Nacht im Mondenschein machte sich Christopher Thomas mit schwerem Gepäck – bestehend aus einer Linhof Technika Großformatkamera, einer Auswahl an Objektiven, einem Stativ, einem dunklen Samttuch und vielen Schachteln Polaroid 55 Filmmaterial – auf den Weg durch seine Städte. In dieser Ausstellung werden Werke aus seiner Serie „Venice in Solitude“ gezeigt. Christopher Thomas persönliche Sicht, seine Sensibilität und sein handwerkliches Können lassen Bilder entstehen, die der Stadt eine geheimnisvolle Aura geben.

Neben den Arbeiten von Jeanloup Sieff, Nick Brandt, Irving Penn und Christopher Thomas werden u. a. Photographien von Silke Lauffs, Veronica Bailey, Michael Kenna und Toni Schneiders zu sehen sein.

Die Ausstellung wird jeweils mittwochs von 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr, donnerstags und freitags jeweils von 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr, samstags von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet sein. In der Zeit vom 24.12.2013 bis 04.01.2014 bleibt die Galerie über die Feiertage und Neujahr geschlossen.

Augenblicke der Photographie - Moments in Photography
Christopher Thomas
Palazzo Ducale III, 2010
© Christopher Thomas
Augenblicke der Photographie - Moments in Photography
©