Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Fotografie-Festival der StädteRegion Aachen
Martin Parr: Cannes, Frankreich 2018
© Martin Parr / Magnum Photos

Fotografie-Festival der StädteRegion Aachen

Allianzen

Roger Ballen » Bruno Barbey » Nomi Baumgartl » Lilian Birnbaum » René Burri » Anton Corbijn » Raymond Depardon » Elliott Erwitt » Stuart Franklin » Harry Gruyaert » Erich Hartmann » Thomas Hoepker » Jens Knigge » Hiroji Kubota » Herbert List » Andreas Magdanz » Peter Marlow » Steve McCurry » Stefan Moses » Martin Parr » Paolo Pellegrin » Georgij Pinkhassov » Beat Presser » Marc Riboud » Alec Soth » Donata Wenders » Patrick Zachmann » & others

Festival: – 26 Sep 2021

Sun 29 Aug 12:00

Fotografie-Forum der StädteRegion Aachen

Austr. 9
52156 Monschau

02472-803194


www.kuk-monschau.de

Tue-Fri 14-17, Sat/Sun 11-17

Fotografie-Festival der StädteRegion Aachen
Bruno Barbey: The Amazon River, Belem, Brazil
© Bruno Barbey/ Magnum Photos

Fotografie-Festival "Allianzen" 2021

Erstes Fotografie-Festival der StädteRegion Aachen
29. August bis 26. September 2021

Eröffnung: Sonntag, den 29. August 2021, 12 Uhr
Aukloster, Austraße 7 in Monschau

Zum ersten Mal findet in der StädteRegion Aachen ein vier Wochen langes Fotografie-Festival statt. Inspiriert von bekannten Festivals wie Les Rencotres de la Photographie in Arles oder dem European Month of Photography werden fast 500 Fotografien in 16 Ausstellungen und an 14 Orten in Monschau, Roetgen und Aachen parallel zu sehen sein.

Initiiert wurde das Festival vom Fotografie-Forum in Monschau und der Stabsstelle für Kultur der StädteRegion Aachen. Es ist eine Kooperation mit Magnum Photos Paris sowie zahlreichen Galerien und Leihgebern.

Aus der Fülle der Aufnahmen wurden von Dr. Nina Mika-Helfmeier 16 Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen kuratiert: "Getreu dem Motto des Festivals 'Allianzen' begab ich mich auf die Suche nach Verbindungen zwischen den auszustellenden Fotograf_innen und dem jeweiligen Ausstellungsort. Mal steht das religiöse Symbol, das Kreuz, als verbindendes Element zwischen zwei Fotografen, mal die Konstruktion zwischen Flächen und Linien, und mal gewähren uns mehrere Künstler_innen ihren persönlichen Einblick hinter die Kulissen eines Theaters. So lädt das Fotografie-Festival zu einer Entdeckungsreise an verschiedene Orte ein, an denen sich die Fotografie als Medium mit vielfältigen Möglichkeiten präsentiert."

Dabei treffen international bekannte Fotografen wie Roger Ballen, Nomi Baumgartl, Lillian Birnbaum, René Burri, Anton Corbijn, Elliott Erwitt, Stuart Franklin, Hannes Kilian, Thomas Höpker, Martin Parr, Steve McCurry auf ausgewählte Fotograf_innen aus der Städteregion und der näheren Umgebung. Durch das Zusammenspiel und die Gegenüberstellung der unterschiedlichen Positionen ermöglicht "Allianzen" ganz neue Perspektiven und Begegnungen.

Das erste Fotografie-Festival ist ein Experiment – vorbereitet unter den erschwerten Bedingungen des Lockdowns und mit einem offenen Ergebnis. Das Festival soll in Zukunft alle zwei Jahre stattfinden.

Fotografie-Festival der StädteRegion Aachen
Katharina John: Ulrich Mayer (Produktion 'Salto Mortale') Garderobe, St. Pauli Theater, Hamburg 2007
© Katharina John

Vier Wochen lang wird es an den teilnehmenden Veranstaltungsorten Veranstaltungen und Künstlergespräche geben, Workshops sind ebenfalls geplant.

Im Rahmen des Festivals werden darüber hinaus im Fotografie Forum in Monschau zwei hochkarätige Ausstellungen zu Stefan Moses und Donata Wenders zu sehen.

Zum Festival erscheint ein Katalog.

Gefördert wird das Festival durch den LVR.

Weitere Details zu Ausstellungen und Programm:
www.shift-photo.com
www.kuk-monschau.de

Fotografie-Festival der StädteRegion Aachen
Patrick Zachmann: Ein Feuer zerstört Teile der Kathedrale Norte-Dame de Paris, Frankreich, 15. April 2019
© Patrick Zachmann/ Magnum Photos
Fotografie-Festival der StädteRegion Aachen
Nomi Baumgartl: ILULIARMIUT – People who live with the mountains of the sea, 2012
© Nomi Baumgartl / Courtesy Visulex Gallery for photography, Hamburg