Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Fashion
Paul Kooiker
Untitled (for Beauty Papers), 2021
Inkjet-Print, 77,3 x 58 cm
Museum Folkwang, Essen
© Paul Kooiker

Paul Kooiker »

Fashion

Exhibition: – 6 Feb 2022

Museum Folkwang

Museumsplatz 1
45128 Essen

+49 (0)201-8845444


www.museum-folkwang.de

Tue-Sun 10-18, Thu + Fri 10-20

Fashion
Paul Kooiker
Untitled (for Office Magazine), 2020
Inkjet-Print, 77,3 x 58 cm
Museum Folkwang, Essen
© Paul Kooiker

Paul Kooiker
"Fashion"


Exhibition: 3 December 2021 – 6 February 2022

With his current photographs, Paul Kooiker (*1964, Rotterdam) moves at the interface between fashion and art. Using smartphones, apps and digital post-processing, he creates a new, idiosyncratic and internationally acclaimed fashion photography.

Paul Kooiker often exaggerates the shape of bodies to the extreme. Using artificial body extensions, wigs, and extravagant clothing as well as dramatic lighting, shadow, and fragmentation, he creates a unique visual language whose surreal undertone often recalls icons of photography and art history.

Social themes such as diversity, body positivity, or the fetishization of bodies, which the fashion world takes up, also translate directly into Kooiker's image production. Between the queer and avant-garde creations of the designers and the nostalgically anarchic look of his photographs, an effective power typical of Kooiker emerges.

It is the first time that Kooiker’s fashion photographs will be on display in an institutional context. He publishes extensive photo spreads in magazines such as Vogue Italia, Dazed & Confused and AnOther. Kooiker realizes shoots for well-known brands such as Givenchy, Rick Owens and Viktor & Rolf.

The approximately 30 newly acquired photographic works enter into dialogue with works from the Photographic Collection's holdings, including Cindy Sherman, Grete Stern and Juergen Teller.

Fashion
Paul Kooiker
Untitled (for Vogue Ukraine), 2019
Inkjet-Print, 77,3 x 58 cm
Museum Folkwang, Essen
© Paul Kooiker

Paul Kooiker
"Fashion"


Ausstellung: 3. Dezember 2021 bis 6. Februar 2022

Mit seinen aktuellen Fotografien bewegt sich Paul Kooiker (*1964, Rotterdam) an der Schnittstelle zwischen Mode und Kunst. Mittels Smartphone, Apps und digitaler Nachbearbeitung kreiert er in seinem Amsterdamer Studio eine neue, eigenwillige und international beachtete Modefotografie.

Paul Kooiker überzeichnet häufig die Formgestalt von Körpern bis ins Extrem. Über künstliche Körpererweiterungen, Perücken und extravagante Kleidung sowie dramatische Beleuchtung, Schatten und Fragmentierungen schafft er eine eigensinnige Bildsprache, die mit ihrem surrealen Unterton nicht selten an Ikonen der Fotografie- und Kunstgeschichte erinnert.

Gesellschaftliche Themen wie Diversität, Body Positivity oder die Fetischisierung von Körpern, die die Modewelt aufgreift, übersetzen sich auch in die Bildproduktion von Kooiker unmittelbar. Zwischen den queeren und avantgardistischen Entwürfen der Designer:innen und dem nostalgisch anarchischen Look seiner Fotografien entsteht eine für Kooiker typische Wirkmacht.

Die Fotografische Sammlung des Museum Folkwang präsentiert mit Paul Kooiker – Fashion erstmals die Modeaufnahmen des niederländischen Fotografen in einem institutionellen Kontext. Er veröffentlicht umfangreiche Bildstrecken in Magazinen wie der Vogue Italia, Dazed & Confused und AnOther. Kooiker realisiert Shootings für bekannte Marken wie Givenchy, Rick Owens und Viktor & Rolf.

Die rund 30 neuerworbenen Fotoarbeiten treten mit Werken aus dem Bestand der Fotografischen Sammlung in Dialog, darunter Cindy Sherman, Grete Stern und Juergen Teller.

Fashion
Paul Kooiker
Untitled (for Numéro Berlin), 2017
Inkjet-Print, 77,3 x 58 cm
Museum Folkwang, Essen
© Paul Kooiker