Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Jan Schoonhoven & Lothar Wolleh
Jan Schoonhoven
Delft, 1969
Silbergelatine Abzug
100 x 100 cm
© Lothar Wolleh Estate, Berlin

Lothar Wolleh »

Jan Schoonhoven & Lothar Wolleh

A Gaze upon Delft / Blick auf Delft

Exhibition: 5 Apr – 22 Dec 2024

Fri 5 Apr 18:30

Lothar Wolleh Estate

Linienstr. 83a
10119 Berlin

+49 (0)30-28873848‬


www.lothar-wolleh.com

Tue-Sat 12-18

Jan Schoonhoven & Lothar Wolleh
Jan Schoonhoven
Delft, 1968
Silbergelatine Abzug
40 x 40 cm
© Lothar Wolleh Estate, Berlin

Jan Schoonhoven & Lothar Wolleh
"A Gaze upon Delft"


Exhibition: 5 April - 22 December 2024

Opening: Friday, 5 April, 6:30 pm
Introduction: Antoon Melissen

Gallery Weekend Berlin 2024
26 – 28 April: 12 – 6 pm

In 1968, Lothar Wolleh embarked upon a project centered around the preeminent Dutch representative of the "Null" group, Jan Schoonhoven. Schoonhoven garnered international acclaim for his white reliefs crafted from paper and cardboard. Wolleh held Schoonhoven's work in high esteem, making regular visits to Delft to immerse himself in its artistic milieu. They both regarded each other as kindred spirits in the realm of artistry.

Wolleh captured the essence of the artist and his methodology, elucidating what rendered Delft captivating to Schoonhoven, and how the brickwork and cobblestones found their expression in Schoonhoven's abstract drawings and reliefs.

After more than half a century, the Lothar Wolleh Estate unveils, for the first time, the artist's book, a testament to their enduring collaboration and creative legacy.

Jan Schoonhoven & Lothar Wolleh
Jan Schoonhoven
Delft, 1968
Silbergelatine Abzug
40 x 40 cm
© Lothar Wolleh Estate, Berlin

Jan Schoonhoven & Lothar Wolleh
"Blick auf Delft"


Ausstellung: 5. April bis 22. Dezember 2024

Eröffnung: 5. April, 18:30 Uhr
Einführung: Antoon Melissen

Gallery Weekend Berlin 2024
26. bis 28. April: jeweils 12 - 18 Uhr

1968 begann Lothar Wolleh mit der Arbeit zu dem führenden niederländischen Vertreter der Gruppe "Null", Jan Schoonhoven. Schoonhoven erlangte internationale Anerkennung mit seinen weißen Reliefs aus Papier und Karton. Wolleh bewunderte Schoonhovens Arbeit und besuchte Delft regelmäßig. Beide betrachteten sich als "künstlerische Seelenverwandte".

Wolleh porträtiert den Künstler und dessen Arbeitsweise und zeigt, was Delft für Schoonhoven faszinierend machte und wie die alltäglichen Rhythmen von Mauerwerk und Pflastersteinen ihren Weg in Schoonhovens abstrakten Zeichnungen und Reliefs fanden.

Nach mehr als fünfzig Jahren veröffentlicht Lothar Wolleh Estate erstmals das Künstlerbuch, ein Zeugnis ihrer dauerhaften Zusammenarbeit und ihres kreativen Erbes.

Jan Schoonhoven & Lothar Wolleh
Jan Schoonhoven
Delft, 1968
Silbergelatine Abzug
40 x 40 cm
© Lothar Wolleh Estate, Berlin
Jan Schoonhoven & Lothar Wolleh
Jan Schoonhoven
Delft, 1968
Silbergelatine Abzug
40 x 40 cm
© Lothar Wolleh Estate, Berlin